O2 beendet T-Mobile-Roaming

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von BaNaNaBeck, 24. November 2009.

  1. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    3.049
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    O2 hat das T-Mobile-Roaming gekündigt. Bislang konnten O2-Kunden bei schlechter Netzabdeckung automatisch aufs T-Mobile-Netz ausweichen. Dies wird ab 1. Januar 2010 nicht mehr möglich sein. Als Grund führt der Netzbetreiber sein starkes Netz an. Demnach soll O2 über 99 Prozent abdecken. Allerdings bezieht sich diese Zahl auf die Bevölkerung, nicht jedoch auf die Fläche.

    Mit der Kündigung des T-Mobile-Roamings wird sich O2 viel Geld sparen. Genaue Zahlen sind zwar nicht bekannt, Analysten gehen jedoch von einer Jahressumme von bis zu 170 Millionen Euro aus. Auf der anderen Seite stehen Ausgaben für den Netzausbau von über 3,5 Milliarden Euro. (lbr)

    Quelle: chip.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.