Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Spielekonsolen Neuer Hack für Nintendo Switch erschienen

rooperde

Elite Lord
Mitglied seit
4. Dezember 2009
Beiträge
4.189
Reaktion auf Beiträge
4.168
Punkte
163
Neuigkeiten für die Nintendo Switch. Der Reverse Engineerer lieurvehc hat am gestrigen Dienstag ein Update des Exploits caffeine veröffentlicht. Dieser Warmboot-Exploit funktioniert auf allen Switch-Konsolen, die mit der Firmware 2.0.0 bis 3.0.0, sowie 4.0.1 und 4.1.0 laufen.

proxy.jpg

Neuere Firmware der Nintendo Switch unterstützt

Kurz notiert: Der Exploit caffeine kann jetzt sehr viel mehr Firmware-Versionen unterstützen. Das Tool PegaScape, mit dem man die ungehackte Nintendo Switch rebooten und mit einer eigenen Firmware versehen kann, wurde ebenfalls einem Update unterzogen.

Fazit: lieber noch etwas abwarten!

Doch der neue Hack ist aber alles andere als simpel in seiner Anwendung. Wie man liest, ist der Vorgang auch nicht frei von Risiken. Vielleicht sollte man bis zur Anwendung noch ein wenig Zeit ins Land gehen lassen. Laut dem Blog WiidataBase.de arbeitet das Team AtlasNX sowieso an einer Vereinfachung des Vorganges. Unerfahrene Anwender sollten lieber die Finger davon lassen. Die Konsole kann dabei auch zerstört werden! Derzeit wird zudem an einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gearbeitet, damit man keine unnötigen Risiken eingeht.

Wer schon jetzt die Finger nicht davon lassen kann, bekommt PegaScape von hier. Download und Anwendung auf eigene Gefahr, versteht sich.

Quelle: Tarnkappe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hecht04

Newbie
Mitglied seit
14. März 2015
Beiträge
21
Reaktion auf Beiträge
14
Punkte
3
Leider für die meisten nicht benutzbar. Leute die eine Switch unter Firmware 4.1.0 haben, haben noch die alte Revision und nutzen Fusee Gelee. Und Konsolen mit bei denen der RCM gefixt ist werden in den meisten Fällen mit höherer FW ausgeliefert.
 
Zuletzt bearbeitet:

jessy340

Newbie
Mitglied seit
23. März 2012
Beiträge
10
Reaktion auf Beiträge
10
Punkte
3
Alles schön und gut.. aber wer ist noch auf 4.1....


Pegascope und caffine sind beide auf Basis von dajavu exploits ... der mit 8.0.0 gepatcht worden ist.

Zwar hat Scires schon einen neuen exploit für 8.0.0 gehabt... was gut war für alle Besitzer von neuen swich wo Fusée Gelée nicht geht perfekt wehre..

Aber...
Leider ist aber ihm die Platte mit Exploit abgefackelt !

Warten und Tee trinken ..
Wer aber switch hat mit Fusée Gelée und RCM ... im Moment ist alles offen .. auch emunand !


Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk
 
Oben Unten