Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Motorola Razr Maxx: Androide mit 3.300-mAh-Akku Smartphones und lange Akkulaufzeiten

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 3. April 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.185
    Zustimmungen:
    16.796
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Smartphones und lange Akkulaufzeiten schließen sich in der Regel aus. Mit dem Razr Maxx will Motorola nun das Gegenteil beweisen: mehr als 17 Stunden sollen Gespräche mit dem neuen Androiden dauern können, bevor das Ladegerät für eine unterbrechungsfreie Energieversorgung bemüht werden muss. Im Stand-by werden nach Angaben des US-Herstellers über 25 Tage erreicht. Das in den USA bereits unter dem Namen Droid Razr Max in einer LTE-Version erhältliche 4,3-Zoll-Gerät soll im Mai auch nach Europa kommen – allerdings nur als UMTS-Variante.

    Hochleistung im schmalen Gewand
    Geheimnis der hohen Ausdauer des Razr Maxx ist der mitgelieferte Hochleistungsakku mit einer Kapazität von 3.300 Milliamperestunden (mAh). Zum Vergleich: Reguläre Smartphone-Akkus liegen meist im Bereich um 1.500 mAh. Eine unförmige Wölbung am Akkufach sucht man bei Maßen von 131 x 69 x 9 Millimeter allerdings vergebens. Auch das Gewicht ist mit 145 Gramm absolut unauffällig.
    Im Inneren finden sich ein Dual-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz Taktrate, 1 Gigabyte Dual-Channel-RAM sowie 16 GB Speicherplatz, die per microSD-Karte um weitere 32 GB ausgedehnt werden können. Das Super-AMOLED-Display erreicht eine Auflösung von 540 x 960 Pixeln und wird durch Cornings Gorilla Glass vor Kratzern geschützt. Der übrige Korpus wurde mit Kevlar-Fasern verstärkt; sämtliche elektronischen Bauteile sind zudem gegen Spritzwasser immunisiert.
    [​IMG]
    Motorola Razr Maxx: Neues Android-Smartphone mit Extra-Ausdauer. Bilder: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Auslieferung mit Android 2.3.6
    Die weitere Ausstattung umfasst eine 8-Megapixel-Kamera mit Fotolicht, Autofokus und HD-Aufnahmefunktion (1080p), eine frontseitig angebrachte Chat-Cam mit 1,3 Megapixeln, die ebenfalls Videos in HD-Qualität (720p) erfassen kann, sowie diverse Sensoren für Beschleunigung, Bewegung, Nähe, Umgebungslicht und Akkutemperatur. Zu Orientierungszwecken unterstützt werden aGPS, sGPS, eKompass sowie das russische GPS-Pendant GLONASS. In Sachen Konnektivität bietet das Razr Maxx neben WLAN in den Standards 802.11 b/g/n und Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren in Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren-/Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren-Geschwindigkeit außerdem Bluetooth 4.0 sowie DLNA-Unterstützung für das drahtlose Streaming von Medieninhalten auf kompatible Geräte. Unterwegs lässt sich der Langlauf-Androide zudem als Internet-HotSpot für bis zu acht andere Mobiltelefone oder Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren einsetzen.

    Als Betriebssystem ist noch Android 2.3.6 (Gingerbread) vorinstalliert – ein Upgrade auf die aktuelle Version Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren 4.0 (Ice Cream Sandwich) soll folgen. Weitere Details zu Preisen und Verfügbarkeit in Deutschland sind noch nicht bekannt.

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.