Microsoft würgt Würge-Werbung ab

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 3. Juli 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    99.928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft würgt Würge-Werbung ab

    Microsoft verwirrt mit einem Fremdschäm-Clip: Kann man mit sich erbrechenden Frauen Werbung machen? Außerdem im Überblick: Ende der SMS-Blockade im Iran, eine SMS-Lücke im iPhone und die Wende im MySpace-Mom-Prozess. Das und mehr im Überblick.
    Microsoft distanziert sich von einem Werbeclip für den Internet Explorer 8. In ihm erbricht sich eine Frau mehrmals, nachdem sie ihren Partner beim Surfen auf ungenannten Websites ertappte. In diesem Augenblick tritt Dean Cain, bekannt als Superman-Darsteller, ins Bild und warnt: Mit Internet Explorer 8 wäre das nicht passiert.



    Quelle: spiegel.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.