Microsoft stopft fünf gefährliche Windows-Lecks

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 4. September 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.511
    Zustimmungen:
    99.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft stopft fünf gefährliche Windows-Lecks

    04.09.2009 | 08:45 | (DiePresse.com)
    Für September hat Microsoft fünf Updates für Windows angekündigt. Alle Aktualisierungen wurden als "kritisch" eingestuft - Microsofts höchster Warnstufe für Sicherheits-Lücken.
    Microsoft hat fünf Updates für Windows angekündigt, die der Konzern im Rahmen des allmonatlichen "Patchdays" kommenden Dienstag ausliefern will. Alle Aktualisierungen wurden mit der höchsten Warnstufe, "Kritisch", belegt. Microsoft hat im Unterschied zu früheren Ankündigungen kaum Details zu den kommenden Updates bekannt gegeben.

    Sicherheitsexperten spekulieren, dass die Aktualisierungen unter anderem eine Lücke in einer Schnittstelle für Softwareentwickler, der "Active Template Library", schließen könnten. Die Lücke ist Microsoft seit Juli bekannt.


    Quelle: diepresse.com
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.