Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Microsoft schafft Windows Live ab

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 27. Februar 2012.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.634
    Zustimmungen:
    100.109
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft schafft Windows Live ab

    Microsoft schickt mit der Veröffentlichung des Betriebssystems Windows 8 sowohl seine Marken Windows Live als auch Zune in Rente. Bereits in der Beta-Version sind die entsprechenden Dienste modifiziert bzw. umbenannt. Die Windows-Live-Dienste finden sich nun unter den "Windows Communications". Ein "Microsoft Account" ersetzt die Windows Live ID und von Zune verbleibt zwar vorerst noch Zune Pass, aber ansonsten entschwinden alle Spuren der Marke aus dem Windows Store sowie den Musik- und Video-Diensten.
    In einem etwas irreführenden Marken-Mix ist das Xbox-Team für die Multimedia-Anwendungen in der Metro-Oberfläche von Windows 8 verantwortlich, was zu der Bezeichnung "Xbox Live for Windows" führt.
    In der Beta-Version des neuen Microsoft-Betriebssystems sind Teile der Zune-Marke bereits entfernt. Der Sommer dient als endgültige Übergangsphase. Insgesamt möchte Microsoft seine Marken zusammenführen und dadurch stärken. Im einzelnen ändert sich im ersten Schritt Folgendes:
    Microsoft Account ersetzt die Windows Live ID.
    Mail ersetzt Windows Live Mail.
    Calendar ersetzt den Windows Live Calendar.
    People ersetzt die Windows Live Contacts


    Quelle: hartware.de
     
    #1
    Guschi und Pilot gefällt das.
  2. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    3.520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Microsoft schafft Windows Live ab

    [FONT=&amp]Windows-8-Gerücht[/FONT]
    [FONT=&amp]Microsoft soll „Windows Live“ & „Zune“ zu Grabe tragen[/FONT]
    [FONT=&amp]Übermorgen soll für Microsoft zugleich Geburtstag und Todestag sein. Geburtstag für die neue Windows-8-Vorabversion. Und Todestag für „Windows Live“ und „Zune“.[/FONT]
    [FONT=&amp]Im Zuge der Vorstellung der neuen Windows 8 Preview Version in dieser Woche soll Microsoft auch einen Tod verkünden. Laut Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrierentrage das Unternehmen aus Redmond „Windows Live“ und „Zune“ zu Grabe. Darum werde es etwa keine „Windows Communications“ Apps geben, sondern einfach „vorinstallierte Apps“. Und statt einer „Windows Live ID“ soll Windows 8 über einen „Microsoft Account“ verfügen. Es handele sich dabei aber um die gleichen Dienste wie früher, allerdings unter anderem Namen. [/FONT]
    [FONT=&amp]Wenn das Gerücht der Wahrheit entspricht, will Microsoft offensichtlich zu einer einfacheren Benennung seiner Dienste gelangen. Statt „Windows Live Mail“ soll der Dienst dann nur noch „Mail“ heißen. Statt „Windows Live Photo Gallery“ ist von „Photos“ die Rede. Weitere Änderungen laut theverge.com: Aus „Windows Live Calendar“ wird „Calendar“, aus „Windows Live Contacts“ werde „People“, aus „Zune Music Player“ einfach „Music“ und aus „Zune Video Player“ nur ein „Video“.[/FONT]
    [FONT=&amp]Ganz aussterben soll das „Live“ im Namen von Microsoft-Produkten aber nicht. Im Gaming-Dienst „Xbox Live“ soll es erhalten bleiben. Der Service soll die Entertainment-Zentrale für Windows 8 werden, auch für Musik und Videos.[/FONT]
    [FONT=&amp]Das Begraben der Marke „Zune“ erscheint nur konsequent – immerhin hatte Microsoft den Video-Player Zune schon vor einem Jahr eingestellt. Das Ende von „Windows Live“ als Marke käme aber einigermaßen überraschend. Immerhin ist „Windows Live“ ein etablierter Begriff. Die neuen Namen wären aber nicht die einzigen Veränderungen – erst kürzlich hat Microsoft das neue Windowslogo bekannt gegeben. Es ist einfarbig blau und ebenfalls schlichter als der Vorgänger.

    Quelle:pC-Welt

    [/FONT]
     
    #2

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.