Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Linux bootet nicht wenn smargo und s02 gesteckt sind

2predator

Hacker
Mitglied seit
14. November 2008
Beiträge
470
Reaktion auf Beiträge
81
Punkte
28
Hi Leute

Ich habe ein Ubuntu Server mit einem smargo und einer s02.

Das Problem, wenn ich neu starte und die Karte drin steckt, bleibt er beim booten hängen, oder wenn ers doch mal Schaft, wird cccam nicht gestartet oder die Karte nicht erkannt.
also vollkommen konfus!

Muss beim Neustart smargo zieh und beim booten ohne Karte neu hochfahren.

Also sehr umständlich, und beim fernwartung auch nicht das gelbe vom Ei.

hoffe mir kann jemand helfen


MFG
 

Phantom

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
5. Juli 2007
Beiträge
39.544
Reaktion auf Beiträge
20.964
Punkte
163
AW: Linux bootet nicht wenn smargo und s02 gesteckt sind

hmmmm, ich kenne das nur so von der Dbox2. Von einem PC habe ich das noch nie gehört. Eventuell liegt es am Kernel. Ich selbst fahre Debian und der fährt selbst mit 12 Smargos hoch.
 
OP
OP
2

2predator

Hacker
Mitglied seit
14. November 2008
Beiträge
470
Reaktion auf Beiträge
81
Punkte
28
AW: Linux bootet nicht wenn smargo und s02 gesteckt sind

Kendrick Shaw
Wed, 16 Dec 2009 18:35:59 -0800
tz's makefile worked like a charm. For those who don't want to download
the linux kernel sources for two files, here are the two files and a
modified version of tz's makefile (with a 'make install' option added).

To install:
1) open a terminal window
2) install the latest kernel headers:

# sudo apt-get install kernel-headers-generic

3) download and uncompress the attached file ftdifix.tar.gz
4) change to the directory where you uncompressed the file, e.g.

# cd ftdifix

5) build the driver:

# make

6) install the driver

# sudo make install

Until this is fixed, you may have to repeat these steps each time you
install a new version of the kernel.

** Attachment added: "ftdifix.tar.gz"
Endlich die lösung Ubuntu kernel Problem
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten