Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

LG bringt 3D-Fernseher der Superlative

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von Skyline01, 25. März 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.754
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    LG bringt 3D-Fernseher der Superlative

    Als Weltpremiere hat die koreanische TV-Schmiede LG Electronics am Donnerstag in ihrer Zentrale in Seoul den ersten 3D-tauglichen Fernseher mit vollständiger LED-Hintergrundbeleuchtung präsentiert.

    Das sogenannte "Full LED"-Modell Infinia LX9500 sorgt in Verbindung mit Shutterbrillen, deren per USB aufladbarer Akku bis zu 40 Stunden Dauerbetrieb leisten soll, für die räumliche Wahrnehmung. Das LCD-Panel unterstützt die progressive Darstellung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und verfügt laut Hersteller über ein dynamisches Kontrastverhältnis von zehn Millionen zu 1. Dazu tragen insgesamt 1.200 LEDs bei, die bei der 55-Zoll-Variante (139 Zentimeter Bildschirmdiagonale) die flächendeckende Hinterleuchtung erledigen. Eine TruMotion-Engine mit einer Wiederholrate von 400 Hertz soll für besonders flüssige Bewegungsabbildungen sorgen.

    Umfassende Streaming- und Netzwerkfunktionen

    Im 2,2 Zentimeter flachen Gehäuse, das alternativ auch in 47 Zoll lieferbar ist, sind unauffällig drei Lautsprecher mit einer Sinus-Gesamtleistung von 25 Watt sowie der Breitbanddienst "NetCast" für den Zugriff auf ausgewählte Internet-Inhalte per LAN integriert. Besitzer des Geräts können außerdem über eine integrierte Videokonferenz-Software mit Skype-Nutzern weltweit plaudern. Die Kamera soll ebenso wie ein Dongle für den DLNA-Zugriff auf Musik, Videos und Fotos im lokalen Netzwerk als Zubehör angeboten werden.

    Außerdem gibt der LX9500 über USB HD-DivX, MP3, JPG und MPO-Dateien von externen Speichermedien wieder und hat einen intelligenten Bildsensor, HDMI-Schnitstellen in der Revision 1.4 und einen "Wireless AV Link" an Bord. LG Electronics will seine Infinia-3D-Reihe ab Anfang Mai zunächst in Korea ausliefern. Nordamerika und Europa sowie weitere Schlüsselmärkte erschließe man zeitnah, hieß es. Zu Preisen machte der Hersteller zunächst keine Angaben.

    Quelle: magnus.de
     
    #1
    Pilot und Mogelhieb gefällt das.
  2. mr.marvelous
    Offline

    mr.marvelous Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: LG bringt 3D-Fernseher der Superlative

    ca.3100€ bzw. 4100$ soll/wird der kosten!
    quelle: magnus
     
    #2
    Pilot gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.