Kurzschluss legt Hamburger Kabelfernsehen lahm

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Phantom, 18. März 2008.

  1. Phantom
    Offline

    Phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    34.039
    Zustimmungen:
    18.353
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Hamburg - Tausende Kunden von Kabel Deutschland in Hamburg schauten gestern quasi in die Röhre. Ein Kurzschluss legte die Fernseh- und Internetverbindung für knapp vier Stunden lahm.
    Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, waren gestern etwa 3 500 Haushalte kabeltechnisch quasi von der Außenwelt abgeschnitten. Betroffen waren Kunden von Kabel Deutschland in den Stadtteilen St. Pauli, Altona und der Hamburger Innenstadt.


    [​IMG]

    Neben der Störung des Fernsehsignales waren auch Internet- und Telefonverbindung betroffen, schreibt das Blatt weiter. Grund für den Ausfall sei ein Kurzschluss in einem Verstärkerkasten gewesen. Kleiner Trost am Rande: Die Störung trat in der Mittagszeit auf und dauerte nur knapp vier Stunden, so dass die meisten Kunden von dem Ausfall wohl kaum etwas mitbekommen haben dürften.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.