Kommt bald der neue Jailbreak für das iPhone?

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 30. Juni 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.719
    Zustimmungen:
    16.205
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kurz nachdem Apple die Beta der neuen Firmware iOS 7 präsentierte, kündigte der Hacker Joshua Hill aka p0sixninja auf Twitter an, in den nächsten Tagen solle von ihm etwas Neues kommen. Der neue Hack soll noch bedeutender als ein regulärer Jailbreak sein. Derzeit wird über einen Bootrom Exploit spekuliert, der unabhängig von der installierten iOS-Version funktionieren würde.

    Der Jailbreaker p0sixninja aus Atlanta kündigte bei Twitter an, er arbeite an etwas Großem. Auf Nachfrage gab er letzte Woche bekannt, man solle sich etwas Bedeutenderes als einen Jailbreak ausmalen. Joshua Hill schrieb, er würde auch am Wochenende daran arbeiten und käme derzeit gut voran. Was genau er plant, gab er hingegen bislang nicht bekannt.

    p0sixninja war einst ein Mitglied vom Chronic Dev Team und half bei der Entwicklung diverser Jailbreak-Programme wie Greenpois0n und Absinthe. Bereits im März gab er bekannt, er habe einige Schwachstellen[​IMG] im iOS oder der Apple-Hardware gefunden und könne sich vorstellen, eine neue Variante des Jailbreaks könnte bevorstehen. Nachdem Apple die von der Gruppe Evad3rs ausgenutzte Schwachstellen von iOS 6.1.2 schloss, ist die aktuelle Version der Firmware nicht angreifbar. Möglicherweise will Hill warten, bis Version 7.0 oder 7.1 von iOS erscheint.

    Da der Hacker[​IMG] eine sensationelle Neuerung ankündigte, gehen diverse Beobachter von der Veröffentlichung eines Bootrom Exploits aus. Damit könnte man unabhängig von der Firmware jedes iPhone[​IMG] und auch andere Apple-Geräte, die die gleichen Chips verwenden, knacken. Sollte dies gelingen, könnte Apple die Lücke nicht einfach durch ein Update seiner Software wieder schließen. Vielmehr müsste der Hersteller in diesem Fall die verkauften Geräte modifizieren, um den Jailbreak künftig zu verhindern.

    Der bekannteste Bootrom Exploit[​IMG] kam bisher von George Hotz aka Geohot, der verschiedene Ausführungen vom iPhone, iPod, Apple TV und vom iPad betraf. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, ob die Ankündigung von p0sixninja mehr als nur heiße Luft ist.

    Es wäre nicht das erste Mal, dass der Hacker nicht das halten kann, was er ursprünglich versprach. Bereits im November 2012 verbreitete sich die Meldung in diversen News-Portalen, p0sixninja habe auch die neueren Versionen des Apple-Chips A6 geknackt, was sich später als Falschmeldung herausstellte. Damals mussten die Meldungen dahingehend korrigiert werden, Joshua Hill war lediglich dabei das Bootrom zu entschlüsseln und zu sichern. Zumindest letztes Jahr blieb es bei dem Versuch.

    Quelle: gulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.