Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

James Murdoch trifft sich mit Premiere-Chef

Dieses Thema im Forum "Sky Deutschland" wurde erstellt von Wiederstand, 11. Januar 2008.

  1. Wiederstand
    Offline

    Wiederstand Newbie

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    [fr] München - Nach dem Einstieg der News Corporation bei Premiere hat sich James Murdoch für die kommende Woche beim Premiere-Vorstandsvorsitzenden Michael Börnicke angemeldet. Ziel der Gespräche ist eine Auslotung der zukünftigen Strategie.
    [​IMG] Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, hat der Sohn des Konzern-Moguls das Premiere-Aktienpaket ohne einen persönlichen Besuch gekauft. Dies weist wohl darauf hin, dass News Corporation einem drohenden Einstieg des französischen Konkurrenten Vivendi zuvorkommen wollte. [​IMG] Die Verhandlungen mit Vivendi sollen schon weit fortgeschritten gewesen sein, doch dann schlug Murdoch überraschend zu - ohne die Premiere-Bilanzen geprüft zu haben. Dies sei laut "FTD"-Informationen auch nicht nötig gewesen. Wie ein nicht näher genannter Insider berichtete, hätte sich die News Corporation "den Laden vorher schon x-mal angeschaut". [​IMG]
    Der Premiere-CEO Michael Börnicke wird mit James Murdoch erste Gespräche über die Zukunft seines Senders führen​
    Über den stolzen Preis von 287 Millionen Euro, die sich der Murdoch-Konzern die knapp 15-prozentige Premiere-Beteiligung kosten lassen hat, besteht auch weiterhin Verwunderung in der Branche. Aus diesem strategischen Aufschlag lässt sich eigentlich nur eins ableiten: Murdoch rechnet mit einer deutlichen Wertsteigerung von Premiere - ein Hinweis darauf, dass er weitere Pläne mit dem Bezahlsender hat.

    Dabei glaube Murdoch nach wie vor an das Potenzial im deutschen Pay-TV-Markt, auch wenn er sich bereits vor einigen Jahren "Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren" (Zitat des Ex-RTL-Helmut Dieter Thoma) geholt hat und kritische Stimmen die Marktchancen als eher schlecht einschätzen.
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.