Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Handy - Navigation iPhone - Windows-Computer ausspionieren leicht gemacht

rooperde

Elite Lord
Mitglied seit
4. Dezember 2009
Beiträge
4.157
Reaktion auf Beiträge
4.070
Punkte
163

Mit einer neuen App für das iPhone von Apple ist es nun möglich, die Nutzer von PCs mit Windows als Betriebssystem auszuspionieren. Mit Hilfe der Zusatzsoftware kann man sich jeden Tastenanschlag des Rechners auf seinem Smartphone anzeigen lassen. Ob auch das unter Apples Anti-Spyware-Politik fällt, bleibt abzuwarten.



Den Satz "There's an App for that" können viele Menschen mittlerweile nicht mehr hören. Das liegt nicht nur an mancher Marketingstrategie des Apple-Konzerns, sondern wohl auch daran, dass es mittlerweile eine Unzahl von Zusatzprogrammen für eine Vielzahl von möglichen wie auch unmöglichen Verwendungszwecken gibt. Hierzu gesellt sich nun ein weiteres: Spykey.

Sinn und Zweck dieser App ist es, seine Kinder/Verlobten/Ehepartner auf deren mit Windows ausgestattetem Rechner auszuspionieren. Das funktioniert so, dass man die App herunterlädt und eine weitere Software auf dem Rechner installiert. Danach erhält man jeden Tastenanschlag, der auf dem Computer getätigt wird, bequem aufs Smartphone gesandt. Das notwendige Zusatzprogramm für den Desktop ist ausschließlich auf Windows ausgelegt.

Die Sache ist aber nicht ganz ohne Fehler. Abgesehen von den moralischen Bedenken auf Seiten möglicher User kann es sein, dass die Software für den Desktoprechner dessen Antivirenprogramme auf den Plan ruft. Außerdem ist mittels Keylogging nicht festzustellen, worauf der Ausspionierte gerade geklickt hat. Interessant ist aber auch die Frage, ob Apple, die bisher jegliche Spyware wieder aus dem App-Store entfernt hatten, das auch diesmal tun werden. Denn die Application spioniert nicht das iPhone an sich aus, sondern hilft "nur" dabei, einen Windows-Rechner auszuhorchen. Es bleibt also abzuwarten, ob Apple so etwas mit seinen hohen moralischen Standards vereinbaren kann.

Quelle: Gulli
 

peter080

Newbie
Mitglied seit
30. Juli 2011
Beiträge
3
Reaktion auf Beiträge
0
Punkte
1
AW: iPhone - Windows-Computer ausspionieren leicht gemacht

Es bleibt also abzuwarten, ob Apple so etwas mit seinen hohen moralischen Standards vereinbaren kann.​
Das wäre uns allen nur zu wünschen, aber allein mir fehlt der Glaube.:emoticon-0106-cryin
 

Oben Unten