Internet-Ausbau

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Ranger79, 5. März 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Bundesregierung öffnet Funkfrequenzen für Internet-Ausbau

    04.03.2009

    Das Bundeskabinett hat die Weichen für eine bessere Internet-Versorgung gestellt. Die Regierung beschloss am 4. März, Funkfrequenzen für Breitband-Mobilfunkanwendungen freizugeben. Damit werde die Versorgung ländlicher Regionen verbessert, teilte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) in Berlin mit. „Weiße Flecken“ gebe vor allem in dünn besiedelten ländlichen Räumen. Die Frequenzen wurden frei durch den Umstieg auf digitalen Rundfunk. Nach dem Willen der Regierung soll schnelles Surfen im Internet bis Ende 2010 in ganz Deutschland möglich sein. Noch sind fünf Millionen Bundesbürger nach Schätzungen vom schnellen Internet abgeschnitten.


    Q: infonews
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.