Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Hintertür in WLAN-Routern entdeckt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sumsi, 3. Januar 2014.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    4.158
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Weihnachtsfeiertage boten dem Franzosen Eloi Vanderbeken eine Überraschung: Er entdeckte auf seinem heimischen Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren-Router eine Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren, die es auch bei anderen Herstellern zu geben scheint.

    Zahlreiche WLAN-Router von Herstellern wie Linksys, Netgear, Diamond und Cisco verfügen offenbar über eine Hintertür, die einem Hacker Zugriff auf die Konfigurationsdaten liefert. Dies hat der französische Reverse Engineer Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren Ende vergangenen Jahres herausgefunden und Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren. Demnach reagierte sein Linksys-Router WAG200G auf Signale über den Port 32764. Über eine Analyse der Firmware gelang es ihm anschließend, per Script Befehle auf dem Router auszuführen und so unter anderem an die Konfigurationsdaten inklusive Passwörtern zu gelangen.


    Der Dokumentation auf Github zufolge findet sich die Hintertür in zahlreichen Modellen verschiedener Hersteller. Der Grund dafür könnte sein, dass die betroffenen Modelle mit DSL-Modems des taiwanischen Herstellers Sercomm ausgerüstet wurden, Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren. Darauf ließ sich schließen, weil der Port auf alle Anfragen Vanderbekens zunächst mit der Zeile "ScMM\xFF\..." geantwortet hatte.
    Einem Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren zufolge lässt sich der Port jedoch nicht nur innerhalb des lokalen Netzwerkes ansprechen. Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren habe fast 3.000 IP-Adressen angezeigt, die auf Port 32764 geantwortet hätten, davon rund 60 aus Deutschland.
    Erst in der vergangenen Woche war bekanntgeworden, dass der US-Geheimdienst NSA über das Internet Router von Herstellern wie Huawei und Juniper manipulieren kann. Allerdings Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren, auf welche Weise dies der NSA möglich ist.

    Golem.de
     
    #1
    pfalz-jogi, Borko23 und TRon69 gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.