Henry verhindert Niederlage für Frankreich

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Saxon Lassiter, 9. September 2009.

  1. Saxon Lassiter
    Offline

    Saxon Lassiter Ist oft hier

    Registriert:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Spezialist im Blech verbiegen
    Ort:
    BRD
    Dank Thierry Henry bleibt Frankreich im Rennen um ein direktes WM-Ticket. In Belgrad gab es gegen Serbien ein 1:1 (1:1), wobei der Vizeweltmeister 81 Minuten in Unterzahl spielte.

    Ausgerechnet Thierry Henry hat Frankreich die Chance auf die Direktqualifikation für die WM 2010 in Südafrika erhalten. Der Stürmer, der zuletzt angeblich massiv Nationaltrainer Raymond Domenech kritisiert hatte, sicherte der Equipe Tricolore in Unterzahl mit seinem Ausgleichstor in der 31. Minute ein 1:1 (1:1) in Serbien.
    Damit liegt Frankreich zwei Spieltage vor Schluss in der Gruppe 7 weiter vier Punkte hinter Spitzenreiter Serbien zurück. Die “Blauen” haben aber mit Heimspielen gegen die Färöer und Österreich das leichtere Restprogramm. Die Serben, für die Nenad Milijas (13., Elfmeter) die Führung erzielt hatte, müssen gegen Rumänien und in Litauen antreten.
    Les Bleus” 81 Minuten mit zehn Mann
    Frankreich verlor Torhüter Hugo Lloris nach einer Roten Karte bereits in der neunten Minute. In der 90. Minute musste auch der Serbe Danko Lazovic mit Rot vom Platz.


    Quelle:fussballportal.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.