Hellas Sat verschlüsselt in Conax

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 28. Mai 2008.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Köln - Der griechische Satellitenbetreiber Hellas Sat wird seine HDTV-Plattform in Conax verschlüsseln.

    Das gaben beide Unternehmen heute im Rahmen der Anga Cable bekannt. Hellas Sat HD ist die erste griechische HDTV-Plattform überhaupt und soll zunächst mediale Großereignisse wie Sportveranstaltungen und Konzerte im hochauflösenden Format übertragen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die Plattform dann in den Regelbetrieb gehen.

    Auch für Conax ist die Vereinbarung mit Hellas Sat eine Premiere. "Das ist unser erstes HDTV-Projekt in Griechenland", so Geir Bjørndal, COO und Sales and Marketing Director des Verschlüsselungsspezialisten. "Das ist nicht eine bloße Erweiterung unseres Kundenportfolios, sondern ein wichtiger Schritt, um in dieser Region Fuß zu fassen."

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.