Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

TV SPORT Harter Kampf um TV-Rechte für Bundesliga ab 2017

Wer bekommt die Bundesligarechte ab 2017? Neben dem öffentlich-rechtlichen Sender stehen zahlreiche weitere Interessenten in den Startlöchern. ARD-Sportkoordinator Balkausky kündigte eine große Schlacht um die Fußballrechte an.

Harte Verhandlungen stehen an: Die Vergabe der Bundesligarechte für die Saison 2017/2018 könnte sich als harter Kampf erweisen. "Das wird die größte Schlacht, die man je erlebt hat", kündigte nun ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky im NDR-Magazin "Zapp" an. "Es wird so viele Marktteilnehmer geben wie noch nie, die sich für diese Rechte interessieren."

Nach dem Verlust der TV-Rechte für die Olympischen Spiele sind die öffentlich-rechtlichen Sender umso mehr an den Rechten für den deutschen Fußball interessiert. Um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, soll die ARD
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
in ihrem aktuellen Finanzkonzept dafür eingeplant haben. Bis 2017 hält die ARD momentan noch die Erstverwertungsrechte für die Zusammenfassung der Bundesliga im Free-TV.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat sich derweil den Mega-Deal der britischen Premier League zum Vorbild genommen, der satte 6,9 Milliarden Euro einbrachte, und
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
für die Rechte-Vergabe erarbeitet, das mehr Geld in die Kassen des deutschen Fußballs spülen soll. Mindestens eine Milliarde pro Saison sollen die Rechte einbringen. Der neue Medienvertrag liegt derzeit dem Bundeskartellamt zur Prüfung vor.

Quelle: Digitalfernsehen
 

sharkey

Ist gelegentlich hier
Registriert
26. Oktober 2015
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
54
AW: Harter Kampf um TV-Rechte für Bundesliga ab 2017

Wer bekommt die Bundesligarechte ab 2017? ..."Das wird die größte Schlacht, die man je erlebt hat", kündigte nun ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky im NDR-Magazin "Zapp" an. ...
So so, eine große Schlacht ...
und das ausgerechnet wieder gegen die Himmlischen. Na, dann ... viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:

bebe

Elite Lord
Registriert
28. Dezember 2007
Beiträge
4.263
Punkte Reaktionen
2.345
AW: Harter Kampf um TV-Rechte für Bundesliga ab 2017

Aha....100 Millionen haben die eingeplant und wollen damit eine "harte Schlacht" schlagen. Das reicht demnächst nicht mal mehr für Radio und Sportschau um 22:00 Uhr.
 

RubiconX1

Freak
Registriert
10. Oktober 2009
Beiträge
287
Punkte Reaktionen
56
AW: Harter Kampf um TV-Rechte für Bundesliga ab 2017

Wenn ARD die Schlacht gewinnen sollte,können die Himmlischen ihre Schrott Receiver zum Wertstoffhof bringen.
dann würden auch die Abos wieder billiger.
 
Oben