Globecast schiebt HDTV-Plattform auf 9 Grad Ost an den Start

Dieses Thema im Forum "HDTV und UHD News" wurde erstellt von kiliantv, 11. April 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Globecast schiebt HDTV-Plattform auf 9 Grad Ost an den Start

    Der Satelliten-Dienstleister Globecast schickt auf der Orbitalposition Eurobird 9A (9 Grad Ost) von Eutelsat eine neue HDTV-Plattform an den Start. Als Abnehmer werden vor allem Kabelnetz-Betreiber anvisiert.

    Beide Partner informierten am Montag über den Abschluss eines Fünf-Jahres-Vertrags für einen dritten Transponder auf Eurobird 9A. Die angemietete Bandbreite soll exklusiv für die geplante DVB-S2-Plattform genutzt werden. Zu den ersten Inhaltelieferanten, die auf der Plattform vertreten sind, zählen Eurosport HD und ein hochauflösender Ableger des Modekanals Fashion One.

    Globecast plant keine Direktvermarktung an Endkunden, sondern will Kabelnetzbetreiber sowie Anbieter im Satelliten- und IPTV-Bereich dafür interessieren, die Sender ihren Kunden zur Verfügung zu stellen. Der Anbieter will mit seiner Plattform vor allem Partner erreichen, die planen, ihre Programmangebote auf HDTV umzustellen, derzeit aber nicht über die notwendigen Satelliten-Bandbreiten verfügen.

    Globecast bietet den Sendern an, auf Wunsch die komplette digitale Produktionskette vom Content-Management über das Encoding bis hin zum Playout über das eigene Sendezentrum in Paris abzuwickeln,

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.