Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Infos Gerücht: Keine Weiterentwicklung der Twitter-App für OS X

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 8. September 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.346
    Punkte für Erfolge:
    113
    Twitter will den namensgleichen und kostenlosen Client für Mac OS X angeblich nicht mehr weiterentwickeln. Dies kam dem Risikokapitalgeber und Techcrunch-Schreiber MG Siegler zu Ohren. Die Entscheidung sei getroffen, schreibt Siegler – möglicherweise gäbe es allerdings noch ein Update, das für Retina-Unterstützung sorgt. Das letzte Update hatte die offizielle Twitter-App für OS X vor über einem Jahr erhalten. Twitter hat sich bislang weder zu dem Bericht oder zu Plänen für eine Weiterentwicklung der Mac-Software geäußert.

    Zwar gibt es eine Reihe prominenter Twitter-Clients für den Mac von Drittherstellern, allerdings ist der Kommunikationsdienst seit längerem darum bemüht, deren Entwicklung und Wachstum möglichst klein zu halten – die neue API 1.1 beschränkt derartige Clients auf 100.000 Nutzer-Accounts (Tokens). Tweetbot nahm deshalb zuletzt seine öffentliche Alpha-Version vom Netz, um die Tokens für zukünftige zahlende Kunden aufzusparen.

    Quelle: Mac&i
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.