Geohot kündigt iOS 4.1 Jailbreak für iPhone 4, iPod touch 4G und ältere Geräte an

Dieses Thema im Forum "Iphone News und Gerüchtearchiv" wurde erstellt von chris, 9. Oktober 2010.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der bekannte Hacker Geohot kommt mit einem Paukenschlag zurück. Am kommenden Montag will er einen untethered iOS 4.1 Jailbreak für iPhone 4, iPod touch 4G und Co. veröffentlichen. Der iOS 4.1 Jailbreak, der auf den Namen Limera1n (bzw. limerain) hört, soll alle iOS Geräte (auch die älteren iPhones und iPod touchs) bedienen und diese lebenslänglich "knacken". So der Hacker per Twitter. Ein Rücktritt vom Rücktritt sozusagen, vor einigen Monaten hatte Geohot angekündigt, sich aus der Szene zurück zu ziehen, und nun dies. Unter einem untethered Jailbreak bezeichnet man einen Jailbreak, der im Gegensatz zum tethered Jailbreak den Neustart (Reboot) eines Gerätes überlebt und anschließend aktiv ist. Damit würde Geohot genau ein Jahr nach der Veröffentlichung von blackra1n und einen Tag nach der Veröffentlichung von Greenpoison sein neuestes Werk limera1n freigeben.

    [​IMG]

    Die Ankündigung erfreut nicht Jedermann. MuscleNerd von iPhone Dev Team hat sich deutlich zurückhaltender geäußert. Er kann die Entscheidung seitens Geohot nicht verstehen, wie zwei Exploits nahezu zur gleichen Zeit veröffentlicht werden könnten. So gibt man Apple die Möglichkeit mit dem nächsten Firmware-Update beide Sicherheitslücken auf einen Schlag zu schließen.

    Einen iOS 4.1 Unlock wird es augenscheinlich nicht geben, wie es scheint warten sämtliche Hacker ab, bis Apple iOS 4.2 veröffentlicht. Erst dann soll ein entsprechender Unlock veröffentlicht werden.

    Quelle: MACERKOPF
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.