Fußball-Bundesliga mal nicht sonntags - mehr Luft für Polizei am 1. Mai

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 8. März 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.723
    Zustimmungen:
    16.214
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Fußball-Bundesliga mal nicht sonntags - mehr Luft für Polizei am 1. Mai

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) weicht am 1. Mai ausnahmsweise von ihrem Spielplan-Konzept ab. Wie die DFL am Dienstag mitteilte, finden die Paarungen des 32. Spieltags ausnahmslos freitags und samstags statt, der 1. Mai, ein Sonntag, bleibt spielfrei. "Die Arbeitsbelastung der Polizei ist am 1. Mai aus Gründen, die nichts mit Fußball zu tun haben, überdurchschnittlich hoch. Der Profifußball erkennt diese Arbeit an und verzichtet daher freiwillig auf Liga-Spiele am 1. Mai", erkärte Ligapräsident Reinhard Rauball.

    In der Bundesliga werden deshalb am 32. Spieltag abweichend vom Rahmenspielplan zwei Partien am Freitag (20.30 Uhr) und sieben am Samstag (sechs 15.30 Uhr, eine 18.30 Uhr) angepfiffen. Die 2. Bundesliga trägt fünf Spiele am Freitag (18.00 Uhr), drei am Samstag (13.00 Uhr) sowie eines am Montag (20.15 Uhr) aus. Die genauen Ansetzungen der Spielpaarungen wird die DFL gegen Ende der Woche bekannt geben.
    Die Samstag-Nachmittagsspiele sind traditionell ab 18.00 Uhr in der ARD-"Sportschau" zu sehen, von der Abendpartie gibt es erste Free-TV-Bilder im "aktuellen sportstudio" des ZDF. Alle Spiele live zeigen die Pay-TV-Plattform Sky und das IPTV-Angebot "Liga total!" der Deutschen Telekom.


    Quelle: sat+kabel
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.