Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Freetz-devel-9253M im LAN ja über VPN nein

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von veczaf, 27. August 2012.

  1. veczaf
    Offline

    veczaf Newbie

    Registriert:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe eine Fritzbox 7170 in zweiter Reihe (hinter einer 7390) mit dem Non-Stick Image freetz-devel-9253M.
    Daran hängt ein USB Hub mit S02 und weißer HD+

    Die Konfiguration für beide Karten mit oscam funktioniert aus dem gleichen LAN der 7390, nicht aber aus einem anderen LAN, welches per VPN mit der 7390 in erster Reihe verbunden ist.

    Ich habe noch eine weitere 7170 mit einem freetz-devel-8670 und externem Stick, hier wird die S02 über cccam und die HD+ über oscam angesprochen.
    Hier funktioniert auch der Zugriff aus dem anderen LAN über VPN

    Da die S02 durch V14 ersetzt werden, wollte ich parallel zum funktionierenden System eine zweites aufbauen ohne Stick, nur mit oscam und nicht mehr mit cccam

    Kann das Problem hier am Portforwarding liegen, da ich dies beim freetz-devel-8670 eingestellt habe, jedoch im freetz-devel-9253M keine Möglichkeit über die Weboberfläche habe?

    Wenn ja wie lässt sich dies per telnet einstellen?

    Welches andere Non-Stick Image könnte das Problem lösen?


    Vielen Dank für Anregungen
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.