Französische Alice-Sparte steht zum Verkauf

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 9. Juni 2008.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.348
    Zustimmungen:
    16.767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Paris, Frankreich - Die französische Alice-Sparte von Telecom Italia geht aller Voraussicht nach an Iliad. Beide Seiten führten bereits exklusive Gespräche über den Verkauf der Marke, die auch in Deutschland Festnetz- und DSL-Anschlüsse anbietet.

    Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, bestätigten beide Seiten am Montag, exklusive Gespräche über den Verkauf zu führen. Wie es heißt, werde dabei für Alice ein Marktwert von rund 800 Millionen Euro zugrunde gelegt. Das Geschäft soll bis Ende September abgeschlossen sein.

    Iliad würde durch den Zukauf zum zweitgrößten Internetanbieter - direkt hinter Orange von France Telecom - in Frankreich werden. Iliad ist die Muttergesellschaft des Breitbandanbieters Free.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.