Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Frage zum Cardsharing.

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von bastel, 8. Februar 2010.

  1. bastel
    Offline

    bastel Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    zu Hause
    Hallo alle miteinander.
    Ich möchte mir in naher Zukunft ein Heimnetzwerk mit Cardsharing einrichten(1Server,2Clienten).Um unnötige Kabelverlegungen zu umgehen habe ich mir gedacht,ein Netzwerk via Hausstromnetz(mit PowerlineAdapter) zu erstellen.
    Meine Frage an euch Profis ist nun.Reicht die Übertragungsrate aus um Cardsharing übers Hausstromnetz zu betreiben? Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für jede hilfreiche Antwort.:emoticon-0150-hands
     
    #1
  2. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    494
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Germany
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Hi.

    Übers stromnetz (dLAN) klappts genauso gut wie mit kabel. Die übertragungsrate ist mehr wie genug.

    gruss
     
    #2
    bastel gefällt das.
  3. zwerg14
    Offline

    zwerg14 Stamm User

    Registriert:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Bei mir läuft das ganze schon seit über einem Jahr mit DLan. Kann ich nur empfehlen
     
    #3
  4. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Auf was für einer entfernung laüft das mit DLan?
     
    #4
  5. Malinois
    Offline

    Malinois Hacker

    Registriert:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Zwinger
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Hallo
    Bei mir über drei Stockwerke im Haus ohne Probleme. Aber ein Stromkreislauf! Ich meine dass es mit 200m in der Beschreibung angegeben ist. (bin mir aber ned ganz sicher).
    Gruß
    Malinois
     
    #5
  6. kleiner.koenigstiger
    Offline

    kleiner.koenigstiger Ist oft hier

    Registriert:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Selbstständiger Elektriker
    Ort:
    Chiemsee
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Die Reichweite von D-Lan, ist von vielen Faktoren, wie Leiterquerschnit der Leitungen, Art und Anzahl der verwendeten Klemmen in der Installation, unter Umständen die Bauform des Stromzählers (wenn dieser als Phasenkoppler dient.
    Hatte mit D-Lan ausgesprochen gute, aber auch sehr schlechte Erfahrungen.
    Zu deutsch..... entwerder funkt es perfeckt , oder gar nicht!
    Ist eben vom jeweiligen Gebäude bzw der Instalation abhängig.
     
    #6
  7. bewo
    Offline

    bewo Ist oft hier

    Registriert:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Ich hab D-Lan über mehrere Etagen und etliche Meter - um die 20- hat bisher ohne Probleme hingehauen.
    Bei meinem Schwager waren 3 Meter ein Problem- hängt vom Kabel und den verwendeten Klemmen im Schaltkasten mit ab - habe ich mir sagen lassen.
     
    #7
  8. bastel
    Offline

    bastel Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    zu Hause
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Hab da mal noch ne Frage zum CS.Wenn ich ein Home-CS einrichten möchte,brauche ich dann auch eine dynamische DNS für meinen Router?:emoticon-0138-think
     
    #8
  9. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.750
    Zustimmungen:
    9.937
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Nein, die Dyndns benötigst du nicht im Home Netz, du kannst dir aber eine zulegen und dann mal über's Inet testen.

    Ansonsten benötigst du nur den Eintrag der Server IP in der C: line.
     
    #9
  10. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.392
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Wie schon gesagt Nein brauchst du nicht.

    Ich würde für "reines Home CS" aber die Scam verwenden, die ist einfach sau schnell, und rennt 1A.
     
    #10
  11. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Frage zum Cardsharing.

    Nein brauchst du nicht. Dafür musst du die ip Adressen verwenden
     
    #11

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.