FDP-Medienpolitiker Waitz: Beihilfekompromiss nicht auf die leichte Schulter nehmen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Phantom, 12. Juni 2008.

  1. Phantom
    Offline

    Phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    34.057
    Zustimmungen:
    18.359
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Anlässlich der Entscheidung der Ministerpräsidenten, ARD und ZDF enge Grenzen im Internet zu setzen, erklärt der medienpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Christoph Waitz: "Ich begrüße die vorläufige Entscheidung der Ministerpräsidenten, den Online-Aktivitäten von ARD und ZDF enge ...

    Weiterlesen...
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.