Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Angebot Software Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.050
Erhaltene Reaktionen
3.420
[FONT=Arial, sans-serif]Moin allerseits!!!![/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]Habe heute erfolgreich meine Falk Software mit der Navigon Software MN6.5.1 ersetzt und ich muss sagen "[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]es läuft[/FONT][FONT=Arial, sans-serif]" :hell[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]1.) Was wird benötigt??[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]- eine 2 GB SD Karte[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]- die Software MN6.5.1 [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]- eine Aktuelle map zum Beispiel CentralEurope_Q1_2011[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]Die Karte CentralEurope Q1 2011 findet ihr dort -->>[/FONT] KLICK (Ein Danke an die Supporter wäre angebracht!!!)


[FONT=Arial, sans-serif]-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]neu Hinzugefügt am 16.07.2009[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Ich hab mir mal die Arbeit gemacht und habe eine bessere MN6.5.1 zusammengestellt und sie geuppt :hell[/FONT]
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
PW:
digital

Was ist besser in der neuen Version???

Die Zahlen bei Entfernung zum Ziel, Dauer der Fahrt und Ankunftszeit werden jetzt deutlicher angezeigt.
Die Zahlen zur nächsten Abbiegeauffordurung (auf der rechten Seite) werden auch genau angezeigt.

[FONT=Arial, sans-serif]---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]2.) Vorbereitung:[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]Die SD Karte formatiert ihr in FAT. Nicht in FAT32!!!![/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Auf die SD Karte kopiert ihr nun den Ordner MN6, den Ordner RealityView, das Programm autorunce, die gepackte Datei mnavdce und die z.B. CentralEurope Q1 2011[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Das ganze sieht dann so aus:[/FONT]







[FONT=Arial, sans-serif]Die Karte steckt ihr anschließend in den dafür vorgesehenen Kartenschlitz des Navis.[/FONT]






[FONT=Arial, sans-serif]3.) Windowsoberfläche des Navis Freischalten[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]3.1 Softwarereset (mit dem Stift unten links in das Loch drücken), während das Navi hoch fährt die Ausschalttaste gedrückt halten und warten bis die Windowsoberfläche erscheint. [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Die Warnmeldung SD Card einfach mit OK bestätigen.[/FONT]






[FONT=Arial, sans-serif]4[/FONT][FONT=Arial, sans-serif].) Installation[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]4.1 Auf Start klicken -->> auf Programme klicken -->> auf Windows Explorer klicken[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]4[/FONT][FONT=Arial, sans-serif].2 Auf Storage Card doppelt[/FONT][FONT=Arial, sans-serif] klicken[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]4[/FONT][FONT=Arial, sans-serif].3 Auf [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]" autorunce " [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]doppelt Klicken[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]4[/FONT][FONT=Arial, sans-serif].4 Jetzt installiert sich die Navisoftware von selbst[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]4[/FONT][FONT=Arial, sans-serif].5 Das Navi führt automatisch einen Neustart[/FONT][FONT=Arial, sans-serif] durch[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]5. Verknüpfen[/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]5.1 Um wie gewohnt das Navi zu nutzen, müssen jetzt noch ein Ordner und eine Datei umgenannt werden.[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.2 Verbinde das Navi mit dem PC/ Laptop[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.3 Klicke auf Arbeitsplatz und dann auf WindowsCE/ Mobiles Gerät[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.4 Benenne den Ordner [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]mnav [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]in[/FONT][FONT=Arial, sans-serif] MyGuide [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]um [/FONT]

[FONT=Arial, sans-serif]
[/FONT]



[FONT=Arial, sans-serif]5.5 Doppelklick auf den Ordner[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.6 Benenne die Datei [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]mnavdce [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]in[/FONT][FONT=Arial, sans-serif] MyGuide [/FONT][FONT=Arial, sans-serif]um[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]
[/FONT]



[FONT=Arial, sans-serif]5.7 Den neu erschaffenen Ordner MyGuide jetzt ausschneiden[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.8 Den Ordner My Flash Disk öffnen [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.9 Die Rechte Mastaste klicken und auf einfügen klicken[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.10 Eine „Ordnerersatz bestätigen“ Meldung kommt die wir mit „Ja, alle“ bestätigen [/FONT]





[FONT=Arial, sans-serif]5.11 Das geöffnet Fenster jetzt schließen, das Navi vom PC/Laptop trennen [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]5.12 anschließend einen Softwarereset durchführen[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]Wenn alles richtig gemacht worden ist, startet jetzt die Navigon Software, wenn man auf den Navigations Button klickt :hell [/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Ich wünsche euch viel Spaß mit der neuen Software auf dem Falk N80[/FONT]






[FONT=Arial, sans-serif]PS: Wer möchte kann diese Anleitung auch für andere Modelle der N-Serie mit einem Bildschirm mit 3,5“ testen um zu schauen ob diese dafür Übertragbar ist!!!!!! [/FONT]


Anleitung ist übertragbar auf das Falk N40, danke an zwerg14 für die Info!!! Hinzugefügt am 28.10.2009
Hier noch eine kleine Info für das Falk N40
>>KLICK<<

Anleitung ist übertragbar auf das Falk N120, danke burdico für die Info!!!!! Hinzugefügt am 28.07.2009

Anleitung ist übertragbar auf das Falk N200, danke GordonShumway für die Info!!! Hinzugefügt am 19.10.2009

Anleitung ist übertragbar auf das Falk N205, danke an scharfi für die Info!!!

Anleitung ist übertragbar auf das Falk N 220 L, danke an Skuriler für die Info!!! Hinzugegügt am 21.03.2010




[FONT=Arial, sans-serif]Über ein Feedback würde ich mich und die anderen User freuen!!!![/FONT]






[FONT=Arial, sans-serif]Danke im Voraus[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
766
Erhaltene Reaktionen
1.087
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Die Soft funzt wunderbar dank Steppes traumhafter Anleitung:good::yahoo:

Läuft jetzt besser und vorallem schneller als mit der Originalen Software!
Gab keinerlei komplikationen mit der installation auch wenn der
Desktop
vorher schon freigelegt war.
Habe nochvorher die alte Falk Soft sowie Karten, Pios, Stimmen,
Touren und Städte vom Navi mittels Falk Navimanager runtergehaun.

Fazit: Einfach Top :good::good::good:
Vielen Dank Steppe :thank_you:
 

userpaul1248

Newbie
Mitglied seit
26. Juni 2009
Beiträge
28
Erhaltene Reaktionen
6
Und wie sie sehen, es passiert gar nichts.
Typhoon 3200Go, 4GB SD-Card in Fat 32
diese Card ließ sich nur in dem Format bearbeiten.
nach Punkt 5.12 passiert gar nichts, leider habe ich auch nicht raus gefunden, mit welcher exe ich starten könnte, bei der gefundenen in MyGuide passiert ebenfalls nichts. In MyGuide bleibt ja eigentlich Falk erhalten, Falk lässt sich auch noch starten, irgendwie fehlt mir der Ansatzpunkt.

Gruß Paul

Also an der sd-card liegt es nicht, habe 2Gb in FAT formatiert, so wie angegeben. Noch mal zum Verständnis, die Installation lööpt wie angegeben, Ordner u. Datei umbenannt, nur nach dem Neustart passiert nichts.

Gruß Paul

Habe ich die Beschreibung richtig verstanden, ist die angegebene Prozedure nur notwendig um das System mit dem Navi zu starten, dazu wird eine exe in das Verzeichnis MyGiude gebracht, also müsste ich das Ganze auch von der SD-Card starten können, das geht aber nicht da dem CE wohl Treiber fehlen.
Glaube ich Executability sind es an die 10 Treiber.
ole32.dll, COREDLL.dll, ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
S
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.050
Erhaltene Reaktionen
3.420
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Moin Paul


Die Prozedure wie oben beschrieben ist so verfasst, dass der Anwender wie gewohnt über das Falk Design die Navigon Software starten kann.


Wenn du die Navigon Software von der SD Karte starten möchtest muss man jedesmal das Navi starten und wie oben beschrieben den Desktop, des PNA freischalten


Das Treiber fehlen, kann ich mir nicht vorstellen.
Fang doch nochmal von Vorne, mal sehen was dann passiert :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

olaf

MFC
Teammitglied
Mitglied seit
21. Januar 2008
Beiträge
3.174
Erhaltene Reaktionen
3.752
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Kann "steppe" nur Recht geben.Die Anleitung ist bis ins kleinste Detail durchdacht.Sie funzt absolut ohne Probleme!Ich habe eine 2GB Karte in Benutzung.
Nochmal "Danke" an steppe!!!!
 

userpaul1248

Newbie
Mitglied seit
26. Juni 2009
Beiträge
28
Erhaltene Reaktionen
6
Jungs Ihr mögt ja Recht haben, aber es lööpt eben nicht, im Moment möchte die Falk-Soft wie gewohnt starten, nicht Navigon. Da ich nicht weiß wie man die Grafiken so schön einbauen kann, hänge ich mal die Textdatei von MyGuide ran, hoffe es klappt.

Danke für die Hilfe

Gruß Paul

Mit der doc hat es nicht geklappt, leider

Hier ein nochmaliger Versuch die Datei anzuhängen, eigenartigerweise wird aus einer doc beim hochladen eine docx. Nun noch einmal als zip

Gruß Paul
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
766
Erhaltene Reaktionen
1.087
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Hallo Paul,
hast du es auch schonmal versucht ohne Falk soft, Karten usw.?
Hatte bei mir geschrieben, das ich vorher die alte soft, karten, usw. mittels
Falk Navimanager runtergehaun habe.:smile:
Der "MyGuide" ordner bei mir war dann vor der install von der
Navigon soft leer, bzw es waren nur noch leere ordner drin.

Achja noch ne kleine anmerkung, ich habe noch mein Desktop frei wegen Videos/Musik und Spiele.
Weil die Navigon soft sich nicht beenden lässt und um einen autostart zu
verhindern habe ich einfach die "MyGuide.exe" in "MyGuide1.exe" umbenannt und die verknüpfung auf den Desktop geändert.
jetzt startet die nur wenn ich das will :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

userpaul1248

Newbie
Mitglied seit
26. Juni 2009
Beiträge
28
Erhaltene Reaktionen
6
Habe heute erfolgreich meine Falk Software mit der Navigon Software MN6.5.1 ersetzt und ich muss sagen "es läuft"

@Blizzard106
Hier könnte der Hase begraben sein, ersetzen kann man ja auch nur durch den Wechsel der SD-Card, ohne etwas runter zu schmeißen. Kann man irgendwo was verkehrt deuten ich bin dabei.:diablo:
Deinen Hinweis hatte ich glatt übersehen, Entschuldigung!
Na, auf Falk könnte ich ja verzichten, da ich persönlich sie nicht mag, und die 2009 Karten lassen sich bei mir nicht mehr komplett übernehmen, den Grund habe ich nicht gefunden , nur weiß ich nicht was in dem Ordner MyGuide oder in einem anderen von igo abgelegt ist, dann müßte ich ganz von vorne anfangen, oder Navigon ließe sich auf eine andere Art starten, hier bin ich aber nicht weiter gekommen. Nun könnte ich ja mal die Falk exe umbenennen, oder löschen.
Danke für Deinen Beitrag

Gruß Paul

Gruß Paul

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen das Problem in etwa gelöst zu haben.
Vom Grundsatz her muss ich bei jeder Anwendung Treiber mit auf die SD-Card kopieren, im wesentlichen ist es coredl2.ll der mit Executablity überschrieben werden muss. Den Zusammenhang kenne ich nicht.
Aus dem genannten Verzeichnis brauchte ich nichts zu löschen, Exe.. zeigt wie beschrieben mehre fehlende Treiber an und meckert auch nach dem überschreiben der core... das noch einer fehlt, den ich aber noch nicht habe.
Könnte was mit dem ARM (Prozessor) zu tun haben, leider fehlen mir da die Kenntnisse.
Gruß Paul
Gerät Typhoon 3200Go, 4GB-Sd, ARM....
will das nur noch mal erwähnt haben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
S
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.050
Erhaltene Reaktionen
3.420
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Habe mal im ersten Post eine neue MN6.5.1 Version hinzugefügt.

MN6, RealityView, autorunce und mnavdce auf der SD-Karte löschen und durch die gleichnamigen Dateien ersetzen.

Danach Punkt 3.1 und 4.1 bis 4.5 durchführen!!!!





Was ist besser an der neuen Version???

Die Zahlen bei Entfernung zum Ziel, Dauer der Fahrt und Ankunftszeit werden jetzt deutlicher angezeigt.
Die Zahlen zur nächsten Abbiegeauffordurung (auf der rechten Seite) werden auch genau angezeigt.





Heute bin ich auch mal in den Genuss gekommen das RealityView zu testen und muss sagen das es mich nicht enttäuscht hat :hell
 
OP
S
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.050
Erhaltene Reaktionen
3.420
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Hallo pasio

Was hast du denn für eine Soft drauf?? die hier angebotene??
Beim ersten Start nach dem Software - update hat es ein paar Minuten gedauert bis er das Navi das Signal hatte. (Die Anzeige dafür ist oben rechts)


Das GPS Signal muss kommen!!!!

Ich hatte bis jetzt noch nie GPS Probleme mit der Navigonsoft gehabt.

Es dauert mal kürzer mal länger, je nachdem wie viele und wie schnell das Navi die Satelliten findet.
 
Mitglied seit
11. September 2008
Beiträge
766
Erhaltene Reaktionen
1.087
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Hallöchen zusammen,
jup hab da auch noch keine probleme gehabt, hatte vor der hier
angebotenen Navigon soft den Falk Navigator5 drauf.

Wo haste denn das getestet pasio im Freien oder im Auto?
edit: Welches Falk Navi hast du?

Hatte nach der ersten Inbetriebnahme mit der Navigon soft
ca 3-4 min. gedauert bis 3sat´s bzw. ein halbwegs vernünftiges Signal da war.
nach ca 6 min. seit dem start wahren dann 9sat´s da, dabei stand ich im Garten.

Seitdem dauerts nur noch höchstens 2 min. bis genug sat´s zum navigieren da sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

pasio

Newbie
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
0
ja hab das falk n 80 du auch blizzard106?

Also hab das alles nochmal neu gemacht und es funktioniert jetzt alles bestens...thx steppesteppe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yamaha59

Newbie
Mitglied seit
4. November 2008
Beiträge
4
Erhaltene Reaktionen
1
AW: Falk N80 mit Navigon MN6.5.1

Hallo steppesteppe,
wie ich sehe kennst du dich mit der Navi Software aus. Ich möchte dich um deine Hilfe bitten, ich habe für mein Auto Renault Megane mit Navi vom Werk die aktuellste Software vom NAVTEQ runtergeladen (größe 6,5 GB). Jetzt weiß ich nicht wie ich die Software brennen muß. Muß ich den entpackten Ordner wie er ist brennen oder nur bestimmte Unterordner ? Im welchem Format und mit welchem Programm muß ich sie brennen ? (Ich habe Nero) Welche CD Rohling eignet sich am besten dazu ? (DVD Double Layer 8,5 GB oder?) Ich bin dir super dankbar wenn du mir dabei helfen könntest.
Danke im voraus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben