Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

F1: Kompromiss im Motorenstreit

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 30. Juni 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    F1: Kompromiss im Motorenstreit


    Der Motoren-Streit in der Formel 1 ist mit einem Kompromiss zu Ende gegangen.
    Wie der Automobil-Weltverband FIA am Mittwochabend bekannt gab, werden die Einheitsmotoren ab 2014 eingeführt.
    Dabei wird es sich um Sechszylinder-Motoren mit einem Turbo handeln und nicht wie ursprünglich geplant um Vierzylinder.
    FIA-Präsident Jean Todt hatte unbedingt die Vierzylinder ab 2013 einführen wollen, Promoter Bernie Ecclestone und die Hersteller mit Ausnahme von Renault waren dagegen.

    Sport1.de
     
    #1
    Pilot und josef.13 gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.