Eurosport schafft Sprung auf Breitbild

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von kiliantv, 9. März 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Eurosport hat auf 16:9-Ausstrahlung umgestellt - jahrelange Verschiebung

    Eurosport hat seine deutschen Ausstrahlungen über Kabel, Satellit und IPTV in der Nacht zum Dienstag auf das seit Jahren angekündigte 16:9-Breitbildformat umgestellt. Ursprünglich war der Schritt bereits für Mai 2008 geplant.

    Als Gründe für die Verschiebung gab Eurosport technische Schwierigkeiten an. Eine Sprecherin sagte am Dienstag, man habe bisher als Basis für die digitale Verbreitung auf das analoge Sendesignal zurückgegriffen, jetzt aber die Signalführung in der Pariser Sendezentrale umgestellt. Im Gegenzug habe sich auch die Bildqualität deutlich verbessert.

    Im Zuge der Umstellung hat Eurosport auch das Tonformat von antiquiertem Mono auf Stereo gewechselt. Analog bleibt der Sender hingegen weiterhin im 4:3-Format mit Einkanal-Audio auf Sendung.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  2. args
    Offline

    args Ist oft hier

    Registriert:
    15. März 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Eurosport schafft Sprung auf Breitbild

    na endlich, wurde auch langsam zeit
     
    #2
  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    AW: Eurosport schafft Sprung auf Breitbild

    Eurosport sendet jetzt in 16:9

    Ein Grund, bislang "Eurosport" auf einen der hintersten Programmplätze der Fernbedienung zu verbannen, war die unterirdisch schlechte Bildqualität des europäischen Sportsenders. Obwohl "Eurosport HD" bereits seit letztem Jahr digital auf Sendung ist, wurde weiterhin selbst das digital ausgestrahlte PAL-Programm nur in 4:3 ausgestrahlt. Die schlechte Bildqualität erklärt sich aber nicht zuletzt durch den Umstand, dass für das Digitalprogramm lediglich das analoge Signal digitalisiert wurde.

    Doch seit heute wird auch das digitale TV-Programm von Eurosport in 16:9 und besserer Qualität ausgestrahlt. Zusätzlich gibt es anstelle des Mono-Tons eine deutsche Stereo-Tonspur. Die Umstellungen betreffen allerdings nur die digitale Ausstrahlung. Analog wird Eurosport weiterhin in 4:3 ausgestrahlt.

    Auch im Digital-Programm vollzieht sich die 16:9-Umstellung nicht hundertprozentig: Sender-Logos und Einblendungen werden "4:3"-Safe in der Bildmitte gezeigt, so dass sie auch bei Pan & Scan-Darstellung des 16:9-Programms auf einem 4:3-Fernseher noch auf dem Bildschirm zu sehen sind.

    Quelle: areadvd
     
    #3
    Borko23 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.