Europäische Union will Pflicht für 1-Watt-Soft-of-PCs einführen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Anderl, 20. Juni 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    99.925
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Europäische Union will Pflicht für 1-Watt-Soft-of-PCs einführen
    Die EU fordert den 1-Watt-Soft-Off-PC: Geht es nach der Forderung, dürfen am Januar 2010 nur noch PCs in den Handel gelangen, welche im ausgeschalteten Zustand nicht mehr als 1 Watt Leistung benötigen.
    Die Europäische Union besteht darauf, dass ab Januar 2010 nur noch PCs verkauft werden dürfen, welche im ausgeschalteten Zustand nicht mehr als 1 Watt Leistung verbrauchen. Die Geräte dürften, so die Definition, nur und ausschließlich die eigentliche Einschaltfunktion bereitstellen. Standby-Modi wie der ACPI S4 oder der Ruhezustand ACPI S3 wären davon aber nicht betroffen - Funktionen wie Wake up on Lan fallen ebenfalls nicht unter die "Aus"-Richtlinie der sogenannten Energie-using-Products (EuP).
    Die meisten aktuell erhältlichen Desktop-PCs werden diese Richtlinie allerdings kaum einhalten können. Bisher verspricht lediglich Mainboard-Hersteller Asrock, dass das hauseigene X58 Mainboard für Intels Core i7 Prozessor EPU-ready sei - dies aber nur mit einem ATX-Netzteil, welches ebenfalls EPU-ready ist. Was genau damit gemeint ist, wird auch aus dem Bericht von heise.de nicht klar.



    [​IMG]



    Quelle: pcgameshardware
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.