Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Einige wichtige Fakten zu Windows 7

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von camouflage, 10. März 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    3.520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Microsoft hat im Rahmen seiner Springboard Series für IT-Profis einige wichtige Details zu Windows 7 zusammengefasst und konkretisiert.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Der Microsoft-Mitarbeiter Mark Russinovich hat für das Technet-Weblog von Microsoft einige technische Details zu Windows 7 verraten beziehungsweise präzisiert. Wir geben eine Zusammenfassung der wesentlichen Fakten. [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]* Mit BitLocker To Go verschlüsselte Dateien lassen sich nicht nur mit Windows 7 sondern auch mit Windows XP und Vista mit zusätzlicher Software öffnen und lesen.[/FONT]
    [FONT=&quot]* Die Kernel von Windows Vista Service Pack 1 (SP1) und Windows 7 unterscheiden sich in etlichen Details voneinander. Die zu Grunde liegende Architektur ist aber identisch.[/FONT]
    [FONT=&quot]* Die ReadyBoost-Funktion von Windows 7 unterstützt auch Caches, die größer als 4 GB sind. Als Dateisysteme werden exFAT, FAT32 und NTFS unterstützt.[/FONT]
    [FONT=&quot]* Jede Anwendung, die unter Windows Vista läuft, sollte auch mit Windows 7 zurecht kommen. Anders sieht es bei Programmen aus, die für Windows XP entwickelt wurden. Aufgrund dessen anderer Architektur kann man nicht davon ausgehen, dass wirklich jedes XP-Programm auch unter Windows 7 korrekt läuft.[/FONT]
    [FONT=&quot]* ISO-Images lassen sich mit Windows 7 ohne zusätzliche Brennsoftware erstellen[/FONT]
    [FONT=&quot]* Windows 7 startet gegenüber Windows Vista deutlich schneller, weil der Code von Windows 7 optimiert wurde, nur die Dienste gestartet werden, die auch wirklich benötigt werden, die Initialisierung der Treiber optimiert wurde und der Arbeitsspeicherbedarf sowie die Ansprüche an die Prozessorleistung reduziert wurden.[/FONT]
    [FONT=&quot]* Das Automated Installation Kit (AIK) mit vollen Support für Windows 7 findet man unter diesem Download-Link: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren. [/FONT]
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.