E-Books: Microsoft, Amazon und Yahoo bilden Allianz gegen Google

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 24. August 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.511
    Zustimmungen:
    99.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    E-Books: Microsoft, Amazon und Yahoo bilden Allianz gegen Google

    Die letztes Jahr getroffene Einigung zwischen Google und US-amerikanischen Verlagen und Autoren um die Digitalisierung von Büchern für Google Books bleibt umstritten. Google digitalisiert seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit diversen Bibliotheken Bücher - Werke bei denen das Copyright abgelaufen ist, lassen sich nur ausschnittsweise betrachten. Die Suchmaschinenfirma hat sich über die Höhe der finanziellen Kompensation verständigt, im Gegenzug darf Google auch Werke digitalisieren, deren Rechteinhaber nicht zu ermitteln ist und neuere Bücher verkaufen - davon werden 70 Prozent weitergegeben, 30 Prozent behält Google ein.


    Weiterlesen.....maclife.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.