Die wichtigsten Fragen zum Windows-7-Vorverkauf!

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 8. Juli 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.513
    Zustimmungen:
    99.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Die wichtigsten Fragen zum Windows-7-Vorverkauf!
    Das neue Windows 7 wird günstiger als sein Vorgänger Vista. Ganz Schnelle stauben es ab dem 15. Juli für nur 50 Euro ab. Vorsicht ist geboten beim Rechnerkauf! Gratis ist nicht immer kostenlos: Die meisten Hersteller verlangen eine Bearbeitungsgebühr. COMPUTER BILD beantwortet die wichtigsten Fragen zum Windows-7-Vorverkauf.
    Wie bekomme ich Windows 7 zum Aktionspreis?
    Große Elektronikmärkte wie Media Markt und Saturn sowie viele Online-Läden verkaufen die grünen Gutscheine (siehe Bild) oder nehmen Vorbestellungen entgegen. Der Kunde erwirbt damit das Bezugsrecht für das neue Betriebssystem in der Privatnutzer-Version Home Premium E. Einzulösen ist der Gutschein erst ab dem 22. Oktober, wenn Windows 7 an den Start geht. Das „E“ bezeichnet übrigens die nur in Europa erhältlichen Versionen ohne Internet-Browser Internet Explorer. Microsoft verspricht, dass die Händler das Programm auf Wunsch gratis dazugeben.

    » News: Microsoft liefert neues Betriebssystem ohne Browser
    » Special: Tests, Tipps und Tricks zu Windows 7

    Wie viele Sonderaktions-Gutscheine darf ich kaufen?
    Um Schwarzmarkt-Handel zu verhindern, sind die Abgabemengen beschränkt: Die Media-Märkte geben pro Kunde drei Gutscheine für die befristete Windows-7-Aktion ab, Amazon-Kunden bekommen Windows 7 „in handelsüblichen Mengen“.


    [​IMG]


    Weiterlesen.....computerbild
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.