Die Googlethek: Youtube bald mit kostenpflichtigen Kinofilmen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 5. September 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.513
    Zustimmungen:
    99.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Die Googlethek: Youtube bald mit kostenpflichtigen Kinofilmen

    Laut dem Wall Street Journal steht Youtube mit Hollywoodstudios zur Nutzung von Filmrechten in Verhandlungen. Diese würden dann kostenpflichtig bei Youtube angeboten werden.
    Movie-on-Demend, so stellt sich Youtube den Ausweg aus der Gewinnfalle vor. Dazu steht das Videoportal mit diversen Filmstudios wie beispielsweise Warner Bros., Sony und Lions Gate in Verhandlungen: Der Plan: Die Filme werden in guter Qualität (720p?) gegen eine Gebühr von 4 Dollar (2,80 Euro) an die Endkunden verkauft. So wäre beispielsweise eine "Auslieferung" am DVD-Release-Day möglich. Weitere Ansätze sind kostenlose Filme, die durch Werbung finanziert werden würden.

    Die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen - allerdings gibt es schon ein Pilotprojekt mit 10.000 Google-Mitarbeitern.

    [Hmm, rund drei Euro für einen Film, den ich für einen Euro in der Videothek bekommen könnte. Ich zahle also zwei Euro nur für meine Bequemlichkeit. Verdammt, dass Geschäft könnte sich für Google rechnen.]
    --
    Autor: Lars Craemer (04.09.2009)


    Quelle: os-informer.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.