*** Chronicle - Wozu bist du Fähig ***

Dieses Thema im Forum "Kino News" wurde erstellt von Dreamermax, 19. April 2012.

  1. Dreamermax
    Offline

    Dreamermax VIP

    Registriert:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    4.571
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Im schönen Schleswig Holstein
    **** CHRONICLE ****

    [​IMG]


    Chronicle ist ein Superheldenfilm im Found-Footage-Stil. Andrew (Dane DeHaan), Matt (Alex Russell) und Steve (Michael B. Jordan) sind drei ganz normale Teenager in einer Highschool. Der eine mit weniger Problemen – so will Steve später einmal in die Politik und ist dank seiner Popularität unter den Mitschülern auf dem besten Weg dorthin, der andere hat hat eine größere Bürde zu schultern: Andrews Mutter ist schwerkrank, sein Vater hat sich in den Alkoholismus geflüchtet und schlägt seinen Sohn. Andrew will seiner Umwelt zeigen, wie er zu leben hat und hält deswegen alles mit seiner Kamera fest.
    Eines Tages entdecken die drei Teenager eine seltsame Trümmerstelle. Kurz danach bemerken sie eine Veränderung an sich. Sie können mit der Kraft ihrer Gedanken Gegenstände beliebig bewegen und verformen. Plötzlich steht ihnen fast unbegrenzte Kraft zur Verfügung, mit der sie sogar Stahl wie Papier zerknittern können. Doch wie normale Jugendliche ist ihr Charakter noch nicht gefestigt und ihre unbeschränkte Macht überfordert sie. Was ist schlimmer als Superkräfte in den falschen Händen?
    Hintergrund & Infos zu Chronocle – Wozu bist du fähig?
    Chronicle ist ein Superheldenfilm im sogenannten Found-Footage-Stil. Wir sehen die Ereignisse um die drei Freunde daher fast ausschließlich aus der Perspektive Andrews, der als Hobby-Filmemacher stets seine HD-Kamera dabei hat und damit die Veränderungen der Freunde dokumentiert. Hier liegt laut Regisseur Josh Trank auch der Unterschied zu anderen Filmen dieser Sorte. Denn während in Genrekollegen wie Blair Witch Project, Project X oder Paranormal Activity Amateure mit Wackelbildern bzw. die unscharfen Aufnahmen von Überwachungskameras zu sehen sind, ist in Chronicle nicht nur ein Profi an der Kamera, sodern ein Kameramann mit Superkräften. Mit der Zeit lernt Andrew seine telekinetischen Fähigkeiten auch für die Kamerarbeit zu nutzen, was Chronicle auch zu einem visuellen Erlebnis machen soll.
    Obwohl Chronicle im verregneten Seattle spielt, wurden große Teile des Filmes im milden Klima Südafrikas in Kapstadt gedreht.




    Ab 19. April im Kino!
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.