BITKOM kritisiert Gebühreneinsatz für Internet-Offensive der Öffentlich-Rechtlichen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Phantom, 11. Juni 2008.

  1. Phantom
    Offline

    Phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.869
    Zustimmungen:
    18.089
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Der Hightech-Verband BITKOM lehnt einen Ausbau gebührenfinanzierter Internet-Angebote von ARD und ZDF ab. BITKOM-Präsident August-Wilhelm Scheer appellierte an die Ministerpräsidenten der Länder, den aktuellen Entwurf zur Neuregelung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nicht passieren zu lassen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.