Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Bestätigt: Beckenbauer analysiert künftig bei Sat.1

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von kiliantv, 25. Mai 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    Bestätigt: Beckenbauer analysiert künftig bei Sat.1

    Nach zahlreichen Spekulationen, hat es der Sender nun bestätigt: Ab der kommenden Spielzeit wird Franz Beckenbauer die Spiele der Champions League bei Sat.1 analysieren. Aber auch Premiere/Sky bleibt er nach wie vor erhalten.
    Logo: Sat.1; Grafik: DWDL.de

    Nun also doch: Franz Beckenbauer wird künftig bei Sat.1 als Experte die Spiele der Champions League analysieren. Einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung" bestätigte Sat.1 auf DWDL.de-Nachfrage am Montag-Vormittag. Demnach hat der Sender für sein wiederbelebtes Fußball-Format "ran" den ehemaligen Spieler, Teamchef der Nationalmannschaft und Präsidenten des FC Bayern München für sich gewinnen können. Im Free-TV wird Beckenbauer damit exklusiv bei Sat.1 zu sehen sein.

    Bereits am vergangenen Freitag bestätigte auch Pay-TV Anbieter Premiere, der sich in wenigen Wochen in Sky umbenennen wird, ein erneutes Engagement Beckenbauers. Mit der Verpflichtung Beckenbauers kann Sat.1 seinen Personalpool im Fußball weiter ausbauen. Weiteres Aushängeschild von "ran" wird spätestens ab dem kommenden Jahr der derzeitige ZDF-Tausendsassa Johannes B. Kerner.

    Sat.1 überträgt in der Sendung "ran" die Spiele der Champions League und des UEFA-Pokals. Derzeit übernimmt der Sender noch das Signal von Premiere, das die Übertragung der Champions League unter dem Label "Champions TV" produziert. Sat.1 hält die Rechte an der Champions League bis zum Ende der Spielzeit 2011/2012. Neben seinen Fernseh-Engagments ist Beckenbauer unter anderem auch noch als Aufsichtsrat des FC Bayern München und als Kolumnist der "Bild" aktiv.

    Quelle: dwdl
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.