Bericht: Juventus ist heiß auf Jeremy Toulalan

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von DocKugelfisch, 2. April 2010.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Астана
    Der Franzose ist nach einem Medienbericht wieder auf dem Radar der „Alten Dame“ aufgetaucht.

    02.04.2010 09:49:00

    <!-- google_ad_section_start -->
    [​IMG]


    (fab) Turin. Juventus Turin ist auf der Suche nach Verstärkungen für das Mittelfeld und Jeremy Toulalan soll das Interesse des italienischen Rekordmeisters geweckt haben. Tuttomercatoweb.com berichtet, Juves Sportdirektor Roberto Bettega sei beim Champions-League-Viertelfinale zwischen Olympique Lyon und Girondins Bordeaux gewesen, um den 26-jährigen zu beobachten.

    Vertrag bis 2012


    Schon im vergangenen Sommer wurde über ein mögliche Juve-Interesse an dem zentralen Mittelfeldspieler spekuliert, damals entschieden sich die „Bianconeri“ allerdings für eine Verpflichtung Felipe Melos. Toulalans Vertrag in Lyon läuft noch bis zum Sommer 2012. Angeblich haben auch <mashlogic class="mashlogic mashlink-goal-com-headlines mashlink" li-term="Inter" mashbutton="goal@mashlogic.com">Inter</mashlogic> Mailand, der AC Mailand, der AC Florenz und auch der <mashlogic class="mashlogic mashlink-goal-com-headlines mashlink" li-term="FC Bayern" mashbutton="goal@mashlogic.com">FC Bayern</mashlogic> ihre Fühler nach ihm ausgestreckt.

    Toulalan stammt aus der Jugend des FC Nantes. Von dort wechselte er 2006 für <mashlogic class="mashlogic mashlink-goal-com-headlines mashlink" li-term="sieben" mashbutton="goal@mashlogic.com">sieben</mashlogic> Millionen Euro zu Olympqiue. Der Nationalspieler (30 Einsätze für „Les Bleues“) ist unumstrittener Stammspieler und Leistungsträger bei seinem Klub, billig dürfte er daher nicht werden.

    Quelle: goal.com
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.