Beim Führer ist besetzt: 30 Hitlers auf Skype

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von mactep, 10. Oktober 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest




    [​IMG] Der deutsche Blogger Christoph Wesemann hat die Sache an Skype herangetragen: Er hatte festgestellt, dass sich 30 Skype-User als Adolf Hitler beim VoIP-Dienst angemeldet haben.

    Hitler ist nicht die einzige NS-Größe, deren Name als Skype-Nickname gewählt wurde: Die Liste reicht von Himmler über Mengele bis Goebbels. Auf den Profilen verbreiten die User zum Teil rechtsradikale Parolen und Symbole.

    In einem Statement auf Wesemanns Anfrage versichert Skype, gegen diese Nutzer vorzugehen und jeden einzeln Fall zu klären.
     
    #1
  2. hottehue
    Offline

    hottehue Guest

    AW: Beim Führer ist besetzt: 30 Hitlers auf Skype

    Gibts dazu näheres und könnte man den "Verein" gerade wegen seiner unverbindlichen Aussage durch gemeinsames Vorgehen unter Druck setzen? Das kennt man ja aus der Bundespolitik. Da wird auch "mit aller Härte" gegen rechtes Gedankengut vorgegangen. :21::20::21::21::21::21::21:
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.