Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Aufnehmen, mit der DBox und TuxVision

Dieses Thema im Forum "Dbox Support" wurde erstellt von hias8219, 26. August 2007.

  1. hias8219
    Offline

    hias8219 Newbie

    Registriert:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo leute,

    wollt mal fragen, wie man am besten nen film von der Dbox aus, aufnimmt.

    Momentan mach ich das mit TuxVision, was auch super klappt. Nur nervt es mich, das ich mir dann den film während der aufnahme, auf`m rechner anschauen muß weil der Fernseher schwarz bleibt.

    Gibts da nicht ne möglichkeit, das ich aufnehme und mir den film, während der aufnahme, auf`m fernseher anschauen kann?
     
    #1
  2. Phantom
    Online

    Phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    37.185
    Zustimmungen:
    19.261
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Das zauberwort heist xmediagrabber. Wenn du die aufnahme über VLC laufen lassen tust dann ist es perfeckt. Nachteil ist das du dafür eine lizenz benötigst aber wenn du bei Emule mal schaust dann findest du auch so eine. Dann kannst du noch Mounten. Dann funktioniert der PC wie eine Festplatte ;D

    Ein paar Anleitungen zum Mounten unter NFS (mit SFU), CIFS und FTPFS.

    NFS mit SFU:
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Diese bekannte Anleitung enthält eigentlich wirklich alles damit es ohne Probleme klappen sollte.
    Trotzdem eine Warnung:
    Zu oft gibts damit Probleme, weil irgendwas vergessen wurde.
    Bitte peinlichst genau durcharbeiten!
    Jedes kleine Detail ist für einen Erfolg wichtig !!!

    CIFS:
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Eine sehr ausführliche, gut gemachte Anleitung.
    Es sei aber gesagt, CIFS lässt sich nur für den Bildbetrachter und den Audioplayer der DBox2 verwenden, zum Streamen ist es in der Regel zu langsam.

    FTPFS:
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Enthält fast nur Screenshots, aber man bekommt es damit hin.
    In Sachen Anwendbarkeit gelten in etwa die gleichen Einschränkungen wie für CIFS
     
    #2
    aspava gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.