Attacke auf Microsoft

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 8. Juli 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.513
    Zustimmungen:
    99.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Attacke auf Microsoft
    Der Suchmaschinengigant Google will das Betriebssystem neu erfinden – und Konkurrent Microsoft das Wasser abgraben. Das könnte mit Chrome OS gelingen.
    Suchmaschine, Handy-Software, Bücher-Digitalisierung, Kartendienste, Video-Community, Bilderservice, Browser, E-Mail-Programm, Office-Anwendungen und nun auch noch ein Betriebssystem für PCs: Google hat sich vom reinen Suchdienst im Web zum Anbieter allumfassender und kostenloser Services gewandelt. Fast alles, was ein durchschnittlicher Computernutzer heute auf seinem Rechner erledigt, kann er auch mit Google-Programmen tun.
    Dabei haben die Anwendungen des US-Konzerns einen zwiespältigen Ruf: Einerseits gelten sie als einfach und intuitiv, zudem sind sie kostenlos. Andererseits gilt Google als Datenkrake, der Informationen über die User sammelt. Nun attackiert Google mit seinen Plänen für ein eigenes Betriebssystem, Chrome OS, den Software-Giganten Microsoft auf dessen ureigenem Terrain.

    Auch Microsoft hat mit seinem Ansehen zu kämpfen: Der Konzern wird wegen seiner Monopolstellung kritisiert. Er versucht immer wieder, sein Betriebssystem Windows mit Software zu koppeln, zum Beispiel dem Windows Media Player oder dem Internet Explorer. Dabei fährt Microsoft eine ganz andere Strategie als Google: Die Produkte sind nicht kostenlos, und sie werden nach außen abgeschottet.

    Weiterlesen....focus.de
     
    #1
    Pilot und Blizzard106 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.