ARD plant TV-Sender für junge Zuschauer

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von pegas, 13. Januar 2010.

  1. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.019
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Nachdem Anfang November der neue Zielgruppenkanal ZDF Neo gestartet ist, denkt nun auch die ARD über einen TV-Sender für junge Zuschauer nach. Im Mittelpunkt steht dabei der digitale Spartenkanal Eins Festival, schreibt das Nachrichtenmagazin "Focus". Gleichzeitig solle aber auch die Verjüngung des Ersten Programms und der Dritten Programme vorangetrieben werden.

    Verantwortlich für die Profilierung von Eins Festival als das Digitalangebot für jüngere Publikumsgruppen ist laut "Focus" die WDR-Intendatin Monika Piel. Dafür hat das ZDF eine eigene Arbeitsgruppe gegründet. Das für das Projekt vorgesehene Budget von 30 Millionen Euro könnte dabei allerdings zu einem Problem werden, denn der WDR will andere Sender der ARD per Umlage an den Kosten beteiligen. Deren Chefs hätten jedoch abgewunken: "Keiner von uns weiß, wo er die Millionen hernehmen soll", zitierte "Focus" einen ARD-Hierarchen.


    Quelle: inside-digital
     
    #1
    adrach und Pilot gefällt das.
  2. adrach
    Offline

    adrach Spezialist

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    649
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Großenhain, nun aber umgezogen in die Nähe von Fin
    AW: ARD plant TV-Sender für junge Zuschauer

    Hätte mann nicht zig Millionen sinnlos in der Sand gesetzt und sich nicht verspekuliert a la MDR, wäre Geld da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2010
    #2
    pegas gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.