Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PC & Internet Aquaman in 4K als Torrent – bei iTunes abgegriffen?

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.650
Reaktion auf Beiträge
21.014
Punkte
163
Filmpiraten haben es möglicherweise zum ersten Mal geschafft, auf Ultra-HD-Inhalte in iTunes zuzugreifen.

Der Spielfilm Aquaman ist in einer UHD-Version (4K) auf Torrent-Portalen aufgetaucht. Da die 4K-Version des Films bislang nur sehr eingeschränkt online erhältlich ist, wird spekuliert, dass Apples iTunes Store die Quelle sein muss – es wäre der erste dort abgegriffene Spielfilm in 2160p (3840 × 2160 Bildpunkte).

104125
Aquaman gibt es im iTunes Store in 4K – aber nur für Apple TV.

Aquaman in 4K (fast) nur bei iTunes erhältlich
Die Dateien tragen die Bezeichnung "WEB-DL" im Titel: Sie verweist darauf, dass das Video von einem Video-On-Demand- oder Streaming-Dienst stammt und praktisch ohne Qualitätsverlust extrahiert worden sein soll. Dabei kann es sich natürlich auch um einen Fehler oder eine absichtliche Falschbenennung handeln. Die vertriebene Datei ist den Informationen zufolge gut 14 GByte groß und liegt als HEVC-kodiertes Material mit einer Bitrate von etwas über 14 MBit/s und E-AC3-Ton (Dolby Digital Plus) vor.

Die 4K-Torrents von Aquaman sind kurz nach dem Verkaufsstart bei iTunes erstmals gesichtet worden, wie Torrentfreak berichtet. Andere Dienste mit Ultra-HD-Inhalten wie Amazon und Netflix bieten derzeit keinen 4K-Stream des Spielfilms an. Bei dem zu Walmart gehörenden US-Streaming-Dienst Vudu ist Aquaman inzwischen zwar ebenfalls in UHD zu finden, beim dortigen Erscheinen sei der Film aber schon bei Torrent-Portalen zu finden gewesen. Im deutschen iTunes Store lässt sich Aquaman derzeit erst vorbestellen – zum Preis von 15 Euro, dies umfasst auch die 4K-Version.

4K-Klau durch Schwachstelle in tvOS?

Apple führt 4K-Inhalte zwar im iTunes Store auf, doch lassen sich diese nicht auf iPhone und iPad herunterladen und auch nicht in iTunes auf Windows-PCs oder Macs beziehen. Die Ultra-HD-Filme liefert der Konzern ausschließlich über Apple TV 4K aus.

Entsprechend wird spekuliert, dass eine Schwachstelle im Betriebssystem tvOS es den Filmpiraten ermöglicht hat, den Stream zu entschlüsseln – möglicherweise mit Hilfe eines Jailbreaks. Nach Aquaman sind zudem mit "Spider-Man: Into the Spider-Verse" and "Can You Ever Forgive Me?" zwei weitere 4K-Inhalte in Torrent-Portalen aufgetaucht, die möglicherweise ebenso aus dem iTunes Store stammen, wie Torrentfreak anmerkt.

Quelle; heise
 
OP
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.650
Reaktion auf Beiträge
21.014
Punkte
163
Apples tvOS geknackt? UHD-Version mehrerer Filme aufgetaucht
Die beiden Release Groups DEFLATE und MOMA brachten kürzlich UHD-Versionen diverser Spielfilme in Umlauf. Die Quelle müsste iTunes sein. In dem Fall wäre es gelungen, das tvOS der Apple-TV-Geräte zu knacken, um die 4k-Filme abzugreifen. Wenn es stimmt, wäre das eine echte Premiere.

Momentan wird darüber gemutmaßt, wie die Release Group MOMA an das Material des Kinofilms Aquaman gelangen konnte. Vor ein paar Tagen tauchte eine UHD-Version (4K) auf diversen BitTorrent-Portalen auf. Das Release mit 2160p (3840 × 2160 Pixel) hat einen Umfang von satten 14.7 Gigabytes. Als Quelle wird in der NFO-Datei „WEB-DL“ angegeben. Damit ist gemeint, dass das Videomaterial verlustfrei von einem Video-on-Demand oder Streaming-Dienst kopiert wurde.


Wurde das aktuelle tvOS geknackt?
tvOS Logo


Wenn Apples iTunes die Quelle ist, wäre das eine Sensation. Bislang gelang es niemandem, die Werke von dort in dieser Qualität zu kopieren. Aquaman war zum Zeitpunkt der illegalen Veröffentlichung in der Ultra-HD-Version lediglich über die konzerneigene Set-Top-Box Apple-TV erhältlich. Und das nicht als Download, sondern lediglich in Form eines Streams, der regulär auf dem Gerät nicht vorgehalten werden kann. Techniker vermuten, dass es den Release Groups gelungen sein muss, das mobile Betriebssystem tvOS zu knacken. Beispielsweise mithilfe eines erfolgreichen Jailbreaks wäre es möglich, den Stream zu entschlüsseln und auf einer Festplatte zu speichern.

DEFLATE brachte gleich mehrere 4K-Releases
Die Konkurrenz von DEFLATE legte nach und brachte gleich mehrere Mitschnitte von 4k-Filmen. So die ebenfalls englischsprachige Version von „Spider-Man Into the Spider-Verse“, „Can you ever forgive me“, „American Sniper“, „Edge of Tomorrow“ etc. – alle Mitschnitte in extrem hoher Auflösung.

Wenn es den Programmierern gelungen ist, das DRM von tvOS erfolgreich zu überlisten, werden noch viele weitere 4K-Releases folgen. Ist halt nur die Frage, ob man Filme mit diesem gigantischen Umfang und der extrem hohen Auflösung überhaupt braucht, um sie daheim genießen zu können. Wer in einem privaten P2P-Tracker oder auf einem FTP-Server auf seine Ratio achten muss, sollte sich den Download zumindest vorher sehr gut überlegen. Knapp 15 Gigs wären sonst schneller weg, als man bis drei zählen kann…



Zugegeben, die im Netz verfügbaren Screenshots von Aquaman (Beispiel 2 & 3) sind ja schon eindrucksvoll. Doch was meint ihr? Sind 4k-Mitschnitte mit solchen Dimensionen überhaupt sinnvoll? Oder können die weg? Schreibt uns Eure Meinung hier als Kommentar oder in unserer öffentlichen Telegram Gruppe.

Quelle; Tarnkappe
 

ThomasAllertz

Ist oft hier
Mitglied seit
8. Juni 2018
Beiträge
108
Reaktion auf Beiträge
16
Punkte
18
Ah okay :smile: ich habe bereits bei einer Quellen einige UHD Filme dabei gesehen, alle in Englisch aber mit Mersprachigen UT und alle in UHD und Bestem Audio. Ich wollte ein Screenshot anhängen, aber es ist zu groß :smiley: UHD halt :smiley:
 
Zuletzt bearbeitet:

bebe

Elite Lord
Mitglied seit
28. Dezember 2007
Beiträge
4.112
Reaktion auf Beiträge
1.989
Punkte
163
4K muss ja nicht 4k bleiben, Aquamen gibt es in den bekannten Quellen auch in 1080p oder 720p. Hauptsache man hat den Film.
 

un4given

Meister
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
909
Reaktion auf Beiträge
302
Punkte
113
Klasse ist aber auch das Tonformat!
 
Oben Unten