Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Infos Apple verdoppelt wahrscheinlich RAM-Optionen für iMac und Mac mini

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 19. Oktober 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.346
    Punkte für Erfolge:
    113
    Von Quellen bei Zulieferern heißt es, dass Apple mit der Vorstellung neuer iMacs und Mac mini die zur Verfügung stehenden RAM-Optionen für beide Modelle wahrscheinlich verdoppeln wird. Der neue iMac, der auch dünner als bisherige Generationen sein wird, kann dem Bericht nach zwei 8-GB-RAM-Module aufnehmen. Sollte Apple auch in dem neuen iMac vier RAM-Slots zur Verfügung stellen, können also maximal 32 GB RAM verbaut werden. Apple bot bisher nur maximal 16 GB als RAM-Option an. Ähnlich soll es dem Mac mini ergehen, der bisher von Apple mit maximal 8 GB RAM bestückt wurde. Auch hier sollen zukünftig 8-GB-RAM-Module verbaut werden, sodass mit den neuen Modellen maximal 16 GB RAM als Upgrade-Option zur Verfügung stehen. Apple dürfte mit den verbesserten RAM-Optionen auf die Nachfrage im Markt reagieren, denn von Drittherstellern sind bereits für die aktuellen Modelle auch RAM-Module mit 8 GB Kapazität erhältlich. Gerüchten zufolge werden die neuen iMac und Mac mini kommende Woche im Zuge der Presseveranstaltung zum iPad mini vorgestellt werden.

    Quelle: MacTechNews
     
    #1
    Anderl gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.