Infos Apple kauft Ortungsspezialisten WiFiSLAM für 20 Millionen Dollar

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 24. März 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auf der Goldman Sachs Konferenz stellte Tim Cook vielversprechende Firmenübernahmen in diesem Jahr in Aussicht. Und an dieses Versprechen hält sich der CEO auch, denn Apple bestätigte nun die Übernahme des Ortungsspezialisten WiFiSLAM.


    Genaue Details zu dem Deal liefert der Computergigant allerdings nicht. Es wird vermutet, dass Apple 20 Millionen Dollar für das US-Startup auf den Tisch gelegt hat.
    WiFiSLAM beschäftigt sich mit metergenauer Ortung innerhalb von Gebäuden, wo GPS normalerweise an seine Grenzen stößt. Genutzt werden dazu bestimmte WLAN-Signale. Das ist besonders für Location-basierte Services, wie zielgenaue Reminder, ziemlich interessant. Auch könnte sich Apple mit dem Thema Maps in Gebäuden näher auseinander setzen. Google Maps hat auf diesem Gebiet bereits vorgelegt.

    Quelle: Apfelpage
     
    #1
    Schnauke gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.