Infos Apple blockiert ältere Versionen von Flash

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 9. Februar 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Apple hat auf die jüngsten Sicherheitslücken in Adobes Flash-Player reagiert. Nach Aktualisierung des in OS X integrierten Schutzsystems Xprotect spielt das Betriebssystem Flash-Inhalte nur noch ab, wenn mindestens die aktuelle Version 11.5.502.149 des Plug-ins installiert ist. Bei älteren Versionen zeigt Safari einen Warnhinweis und blockiert das Plug-in – Apple erklärt die Maßnahme in einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Adobe hat in der Nacht auf Freitag mit einem Notfallupdate auf die Schwachstellen reagiert, die angeblich bereits aktiv ausgenutzt werden.

    Bis dato unterband Xprotect nur sehr alte Fassungen des Flash-Plug-ins. Adobe kann inzwischen auch die Mac-Version des Flash-Plug-ins automatisch aktualisieren, wenn Nutzer dies zulassen.
    Im Januar hatte Apple zweimal mit Xprotect-Updates auch auf verschiedene Schwachstellen in Java reagiert und bestimmte Versionen des Java-Plug-ins teils bereits blockiert, bevor Oracle ein Update veröffentlicht hatte.

    Quelle: Mac&i
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.