Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Anonymous veröffentlicht Aufnahme von Polizei-Telefonkonferenz

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 4. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.218
    Zustimmungen:
    16.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    [h=2]Hacktivisten des Internet-Kollektivs Anonymous veröffentlichten die Aufnahme eines Telefongesprächs zwischen Beamten des FBI und der britischen Metropolitan Police im Internet. Sicherheitsexperten vermuten, dass Anonymous sich Zugang zu der Telefonkonferenz verschaffen konnte, weil die Zugangsdaten über einen von den Hacktivisten kompromittierten E-Mail-Account verschickt wurden.[/h] Im Rahmen des 16-minütigen Telefongesprächs, das unter anderem auf der Video-Plattform YouTube veröffentlicht wurde, unterhalten sich die Beamten über Anonymous, LulzSec und deren gemeinsames Projekt "Operation AntiSec". Das Gespräch wurde allem Anschein nach am 17. Januar aufgezeichnet. Eine auf den 13. Januar datierte E-Mail mit der Betreffzeile "Anon-Lulz International Coordination Call", die die Details des Gesprächs beschreibt, Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren. Die Mail wurde offenbar an über 40 Polizeibeamte in verschiedenen Ländern, darunter den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich und Schweden, verschickt. Nicht alle nahmen allerdings auch an der Telefonkonferenz teil.

    Der Hacktivist, der die Nachricht auf YouTube geladen hat, machte zuvor die Namen einiger mutmaßlicher Hacktivisten unkenntlich. Andere Namen, die ohnehin bereits öffentlich bekannt sind, sind dagegen hörbar. So wird unter anderem der Fall von Jake Davis, bei dem es sich mutmaßlich um den Hacktivisten "Topiary" handelt, diskutiert.

    Unklar ist, wie Anonymous Zugriff zu dem vertraulichen Mail-Account erlangte und ob dieser nach wie vor besteht.

    Auf allgemeinen Wunsch hin und nach Rücksprache mit der Geschäftsführung veröffentlichen wir hier nun das YouTube-Video des Mitschnitts für alle Leser.

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    Quelle: gulli
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.