Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Adobe warnt vor Lücken in Flash, Acrobat & Reader

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 30. Oktober 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.634
    Zustimmungen:
    100.109
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe warnt vor Lücken in Flash, Acrobat & Reader

    Die Entwickler aus dem Hause 'Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren' haben eine neue Warnmeldung im Zusammenhang mit einer entdeckten Schwachstelle in mehreren Produkten veröffentlicht. Betroffen sind davon der Flash Player, der Reader und der Acrobat.

    Der Meldung von Adobe zufolge soll sich die jeweilige Anwendung durch das erfolgreiche Ausnutzen der Sicherheitslücke zum Absturz bringen lassen. Unter Umständen besteht überdies die Gefahr, dass auf diese Weise Schadcode auf die Systeme der Opfer eingeschleust werden könnte.
    Betroffen sind von dieser Problematik der Adobe Flash Player 10.1.85.3 und frühere Versionen für Windows, Mac, Linux und Solaris. Zudem sind der Adobe Flash Player 10.1.95.2 und die vorausgehenden Versionen für Android-Systeme anfällig. Entdeckt wurde die Schwachstelle auch im Reader 9.4 für Windows, Mac und Unix und Acrobat 9.4 für Windows und Mac. Auch in diesen Fällen sind die jeweils vorausgegangenen Versionen anfällig.

    Die Schwachstelle steht im Zusammenhang mit der Programmbibliothek "authplay.dll". Bis zur Veröffentlichung eines Sicherheitsupdates empfehlen die Entwickler den Anwendern, diese Datei entweder zu löschen, umzubenennen oder den Zugriff darauf zu sperren. Wird dies gemacht, so kann es zu Fehlermeldungen oder Abstürzen kommen. Eine Gefahr soll dann allerdings nicht mehr bestehen.

    Gegenwärtig ist man im Hause Adobe mit der Entwicklung eines zugehörigen Patches beschäftigt. Als Ziel für die Veröffentlichung des Updates hat man sich den 9. November dieses Jahres gesetzt, wenn es um den Flash Player 10.x geht. In der Woche des 15. November soll sich dann ein Patch für Reader und Acrobat anschließen.

    Quelle: winfuture
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.