7170 None-Stick-Image mit OScam austauschbar (rebootresistent)

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von C3PO, 2. Februar 2012.

  1. C3PO
    Offline

    C3PO Elite User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    840
    Punkte für Erfolge:
    113
    Um OScam austauschbar auf eine 7170 zu bekommen,
    muß OScam auf der jffs2-Partition (/data) liegen und diese muß möglichst groß sein.

    Deshalbe habe ich alles unnötige entfernt (siehe Bild).
    Die Fritzbox läuft nur als Client-Box hinter einem anderen Router.

    Um das Image zu flashen, zuerst ein Recovery durchführen.
    Danach die Box als Client konfigurieren, siehe auch hier.

    Jetzt kommt das entscheidende:
    Bevor dieses Image über "Firmwareupdate" geflasht werden kann,
    muß per telnet (einschalten über Telefon "#96*7*) die jffs2-Partition zurückgesetzt werden:
    Code:
    echo jffs2_size > /proc/sys/urlader/environment
    Wichtig: Danach keinen Reboot durchführen, sondern direkt das Image flashen!

    Die Größe (Anzahl der Blöcke) der jffs2-Partition kann man sich später im telnet mit:
    Code:
    cat /proc/sys/urlader/environment |grep jffs
    anzeigen lassen.
    Bei mir ist diese Partition 26 Blöcke groß.

    Die nötigen Dateien für OScam liegen dann in "/data/cs/", dort kann man alles z.B. mit WinSCP austauschen

    Bei mir läuft das Image jetzt seit 2 Tagen stabil durch.
    Wer Lust hat kann es ja mal testen und hier berichten.

    Das Image ist in der Datenbase hier zu finden.


    mlG C3PO
    Den Anhang 50216 betrachten
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.