Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Talk 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

Dieses Thema im Forum "XTrend ET-4000" wurde erstellt von bravestarr, 19. November 2013.

  1. bravestarr
    Offline

    bravestarr Hacker

    Registriert:
    11. August 2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    ich möchte am hinteren USB einen 64GB Stick stecken, mit dem ich Timeshift-Aufnahmen speichern kann.

    Jetzt komme ich aber nicht weiter:

    1. df -h bindet den EXT4 Stick auf dev/sda5 ein und mountet auf media/usb --> wir bekomme ich das auf media/hdd umgemountet?
    2. Kann ich am vorderen USB jetzt zusätzlich noch eine Festplatte oder Stick anstecken, auf dem ich Musik&Filme habe?
     
    #1
  2. wolle444
    Offline

    wolle444 Meister

    Registriert:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

    Mit dem Devicemanager-Plugin geht es ohne Kommandozeile sehr einfach. Unter PLi steht es dann unter System/Geräteverwaltung.
     
    #2
  3. bravestarr
    Offline

    bravestarr Hacker

    Registriert:
    11. August 2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

    ich hatte den Stick am PC bereits mit EXT4 formatiert (lost+found Ordner war drauf..) stick wird jetzt mit dem Devicemanager nicht richtig initialisiert/formatiert und eingehangen.

    df -h listet mir sda1 gar nicht mehr auf
    ich bekomm den stick jetzt auch komischerweise aus sda1 angezeigt, obwohl es vorhin sda5 war?!
     
    #3
  4. wolle444
    Offline

    wolle444 Meister

    Registriert:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: 64GB Stick für Aufnahme/Timeshift einbinden

    Versuche es mal mit einem ext3 Format, mein 32 GB Stick hatte ich ohne Probleme von FAT32 auf ext3 in der Geräteverwaltung formatiert. Er ist auf /media/hdd gemountet. Der Rest läuft über mein NAS.
     
    #4

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.