2020 soll die Mindestgeschwindigkeit EU-weit bei 30 MBit/s liegen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von scorpi, 16. März 2010.

  1. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die neue EU-Telekommunikations-Kommissarin Neelie Kroes will bis zum Jahr 2013 allen EU-Bürgern einen Zugang ermöglichen. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf ein internes Arbeitspapier von Kroes, das den Namen "Digitale Agenda für Europa" trägt. Weitere Ziele des Strategie-Papiers: Die Mindestgeschwindigkeit soll in zehn Jahren bei 30 MBit/s liegen und die Hälfte aller EU-Haushalte soll im Jahr 2020 mit mehr als 100 MBit/s surfen können.
    Die neue Agenda soll nach Handelsblatt-Informationen bis Ende April veröffentlicht werden. Darin kritisiert Kroes vor allem, dass das vorhandene Potenzial durch "die Fragmentierung der Märkte, überholte Regelwerke" sowie "allgemein Überregulierung" nicht ausgeschöpft werde und diese Punkte daher "tödliche Gewichte für das Wachstum" darstellten.

    quelle teltarif
     
    #1
  2. czutok
    Offline

    czutok VIP

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.922
    Zustimmungen:
    9.668
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: 2020 soll die Mindestgeschwindigkeit EU-weit bei 30 MBit/s liegen

    was nutzt mir die 30 Mbit/s wenn fast ales was du von net saugen wilst verboten ist ??

    und die meils abzufragen reicht ein analoges modem auch :emoticon-0136-giggl
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.